Mandel-Orangen-Elisen-Lebkuchen

Wunderbares Adventgebäck.

Zutaten:

für 25 Stück
3 Eier
100 g feiner Rohrzucker
150 g Honig
100 g Marzipan
1 TL abgeriebene Orangenschale
2 TL Lebkuchengewürz
250 g Mandeln, gerieben
½ TL Natron
1–2 EL Roggenmehl
100 g Orangeat
runde Backoblaten (Ø 90 mm)
1 Becher Zartbitter-Schokoladenglasur
100 g Staubzucker
2 EL Orangensaft
Mandelsplitter

Zubereitung

Für die Mandel-Orangen-Elisen-Lebkuchen Eier, Rohrzucker, Honig und Marzipan schaumig aufschlagen, nach und nach die Orangenschale, das Lebkuchengewürz, die Mandeln und das mit Natron vermischte Mehl unterheben, das Orangeat fein hacken und auch unter die Masse mischen (die Masse soll weich, aber nicht zu flüssig sein, bei Bedarf noch etwas Mehl unterheben).

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse auf die Oblaten streichen (in der Mitte 1 cm dick und zum Rand hin abflachend) und mit reichlich Abstand aufs Backblech legen. Die Lebkuchen in diesem Zustand über Nacht antrocknen lassen.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen und die Lebkuchen auf der mittleren Schiene ca. 15–20 Minuten backen (sie rinnen dabei auseinander und erhalten so ihre typische Form).

Die Schokoladenglasur nach Packungsanleitung über Wasserbad verflüssigen, für die Orangenglasur den Staubzucker mit dem Orangensaft glatt rühren.

Die noch heißen Mandel-Orangen-Elisen-Lebkuchen glasieren und mit den Mandelsplittern verzieren.

 

Rezept Maria Leitgeb, Foto Mani Hausler, Kochen & Küche November 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marzipan-Schokoladetorte

Kochen & Küche Mai 2004


Rotwein-Hirse-Torte

Laktosearme Süßspeise mit Alkohol


Zitronenroulade

Kochen & Küche März 2005


Topfentaler mit Gitter

Fruchtig-süßes Germgebäck als Jause oder zum Frühstück.


Kulítsch - Osterkuchen aus der Ukraine

Ukrainische Spezialität für Ostern.


Kastanien-Haselnuss-Kranz

Kochen & Küche Oktober 2013


Nusswürfel

Einfache klassische Nusskekse für Weihnachten.


Granita di Caffè

Sorbet aus Kaffee mit Schlagsahne.