Marillen-Eiscreme

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
1/4 l Obers
250 g Marillenmarmelade
Saft von 1 Zitrone
Zucker nach Bedarf

Marillen zum Garnieren


Zubereitung

Das Obers gemeinsam mit der Marmelade in einer Küchenmaschine mixen, bis es stark cremig ist; danach Zitronensaft zugeben und die Creme je nach Geschmack nachsüßen; auf Wunsch können auch Fruchtstücke beigegeben werden; anschließend die Creme in ein geeignetes Gefäß füllen und ca. 8 Stunden im Tiefkühlfach frieren lassen.

Serviervorschlag
Die Marillen in dünne Scheiben schneiden und auf vorgekühlte Teller legen; einige Kugeln Marillen-Eisreme mit einem Eisportionierer darauf setzen und sofort servieren.

Tipp
Das Fruchteis kann mit den verschiedensten Früchten, wie z. B. Erdbeeren, Himbeeren oder Pfirsichen bereitet werden.

Zubereitungszeit 20 Minuten, am Vortag bereiten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zitronentorte aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Jänner 1998


Gänseblümchen-Muffins

Kochen & Küche März 2007


Rührkuchen mit eingelegten Weichseln

Rührkuchen mit Vollkornmehl und eingelegten Weichseln.


Mokka-Charlotte

Kochen & Küche Oktober 2010


Marillenplunder

Kochen & Küche August 2005


Gefüllte Nusstorte

Kochen & Küche Februar 2013


Karamellisierter Spargel mit Erdbeeren und Vanilleeis

Karamellisierter Spargel als Nachspeise mit Eis und Früchten