Palatschinkensäckchen

Kochen & Küche Februar 2003

Zutaten:

für 4 Portionen
Palatschinkenteig
1/2 l Milch, 225 g Mehl
3 Eier, etwas Salz
80 g Butterschmalz

Fülle
300 g frischer Blattspinat
1 mittelgroße Zwiebel
1 Bund Basilikum
300 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Kren, 1 Dotter
Salz und Pfeffer

Kräuterbutter
300 g Butter
je 1 Bund Petersilie, Schnitt-
lauch und Basilikum
Salz und Pfeffer

1 kleine Stange Lauch


Zubereitung

Den Spinat verlesen, waschen, mit heißem Wasser überbrühen, ausdrücken und fein hacken; Zwiebel schälen und fein hacken; alle Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken; Frischkäse in einem Sieb abtropfen lassen.

Für den Teig Milch, Mehl, 3 Eier und Salz verrühren und etwa 10 Minuten ausquellen lassen; den Lauch putzen, halbieren, gründlich waschen, blanchieren und abschrecken.

Das Butterschmalz erhitzen; jeweils mit einem Schöpfer Teig in die Pfanne geben und beidseitig kleine Palatschinken ca. 1 Minute backen; den Frischkäse mit Spinat, Zwiebel, Basilikum, Dotter und Kren verrühren; mit Pfeffer und Salz würzen; für die Kräuterbutter Butter mit Salz, Pfeffer und den Kräutern verrühren; den Lauch in ca. 20 cm lange Streifen schneiden; jeweils 1 EL Füllung auf die Palatschinken verteilen; die Palatschinken zu Säckchen formen und mit den Lauchstreifen zubinden; die Säckchen auf ein Stück Alufolie setzen und 1 TL Kräuterbutter darauf geben; die Palatschinkensäckchen ca. 15 Minuten im heißen Rohr grillen; die verbliebene Kräuterbutter dazu servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grün-weiße Petersiliensuppe mit gerösteten Mandelblättchen

Frühlingsuppe in den Farben grün und weiß


Klare Pastinakensuppe mit Puten-Ravioli

Klare Gemüsesuppe mit selbst gemachter Nudeleinlage.


Sardellendip mit Gemüsestäbchen

Kochen & Küche Juni 2002


Pörköltsulz mit Zander und Forellen

Kochen & Küche August 1998


Leberkrapferln

Kochen & Küche Mai 1999


Avocadocreme-Suppe mit geröstetem Dinkel

Kochen & Küche April 2001