Paradeisersalsa

Die Paradeiser-Oliven-Salsa passt sehr gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und hält sich problemlos einige Tage im Kühlschrank.

Zutaten:

Für 4 Portionen

500 g Paradeiserfilets

4 EL entsteinte, schwarze Oliven

1 EL Balsamico-Essig

Salz und Pfeffer

1 weiße Zwiebel

1 EL Kapern

1 Handvoll Petersilienblätter


Zubereitung

Für die Paradeisersalsa die Paradeiser in gleich große Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Die Oliven halbieren, danach alle Zutaten in eine Glasschüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Paradeisersalsa ca. 30 Minuten ziehen lassen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Linsen-Rotkraut-Auflauf

Vegetarisches Wintergericht, das sättigt und wärmt.


Kräuterrösti mit Eierschwammerln und Spiegelei

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich


Maisweckerln

Ein außergewöhnliches Rezept für sehr aromatische Brötchen mit etwas gröberer Konsistenz.


Exotische Grillspieße

Die exotischen Grillspieße werden Groß und Klein begeistern.


Plunderteig-Pilz-Taler

Kochen & Küche August 2012