Pizzaring mit Feta, Speck und Tomaten

Zutaten:

für 1 Ring
1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig, 400 g
200 g Tomaten
100 g Speck, gewürfelt
150 g Fetakäse
100 g Mais
Oliven, grün, entkernt
1 Bund Lauchzwiebeln
Salz, Pfeffer


Zubereitung

(ca. 35 Min.)
Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 190 °C Heißluft vorheizen.
Tomaten waschen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Pizzateig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten, auf das Backblech legen und entrollen.
Teig mit Tomaten, Lauchzwiebeln, Speck, Mais und Oliven belegen.
Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Feta darüber bröckeln. Pizzateig von der Längsseite her aufrollen. Das mitgelieferte Backpapier entfernen.
Die Teigrolle an einer Längsseite mehrmals bis zur Mitte hin einschneiden, aber nicht durchschneiden.
Rolle mit den Schnittseiten nach außen zu einem Ring zusammenlegen und die Enden etwas zusammendrücken. Ring leicht mit Mehl bestäuben und eingerollt einige Male einstechen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 25 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Neujahrsbrezeln

Kochen & Küche Jänner 2003


Vegetarisches Pizzateig-Gebäck nach Egerländer Art

Tante Fanny Pizzateig mit Blattspinat und Ricotta


Auszochne Nudln

Ausgezogene Nudeln, in anderen Regionen Tirols auch „Kiachl“ oder „Schmalznudeln“ genannt.


Leinsamenweckerln

Köstliches Frühstücksgebäck


Münchner Obatzter

Kochen & Küche September 2001


Fladenbrot am Grill

Fladenbrot mit Kräuteröl


Wraps mit Lachs

Dünnes Fladenbrot mit Salat, Gemüse und Lachs gefüllt.


Apfelbrot mit Dörrobst und Nüssen

Süßes Brot mit Roggenmehl