Pochierte Hühnerbrust auf Blattspinat

Kochen & Küche Juli 2005

Zutaten:

für 2 Portionen
2 Hühnerbrüste, ausgelöst
1 l Geflügelbouillon
200 g Blattspinat
2 gelbe Pfefferonischoten
etwas Butter
1/4 l Obers
2 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Den Spinat entstielen, waschen, verlesen und blanchieren; danach in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen; die Pfefferonischoten waschen, halbieren, entkernen und fein schneiden; die Hühnerbrüste in der Geflügelbouillon pochieren.

Für die Sauce Crème fraîche und Obers kurz erhitzen; danach mit Salz und Pfeffer würzen; in einer Pfanne die Butter erhitzen; den Spinat und die Pfefferonischoten darin schwenken; zuletzt etwas salzen; die Hühnerbrüste aus dem Fond nehmen und die Haut abziehen; den Spinat auf vorgewärmte Teller geben, je eine Hühnerbrust darauf setzen und mit der Sauce überziehen.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gedünstetes Rindfleisch mit Kohlgemüse

Kochen & Küche November 1998


Schweinsmedaillons mit Kohlroulade

Kochen & Küche Februar 2004


Grünkohl mit glasierter Kalbsleber

Als Beilage passen Schupfnudeln gut dazu. Wenn kein Grünkohl erhältlich ist, kann man auch Kohl (Wirsing) verwenden.


Leberragout mit Erdäpfelbrioche-Stangerln

Ein ausgezeichnetes Gericht ist das glutenfreie Leberragout mit Trockenfrüchten, Pistazien und Erdäpfelbrioche-Stangerln.


Bündner Gipfeli (Kipferln)

Blätterteigkipferln mit herzhafter Fleischfülle.


Fisch-Spinat-Auflauf mit Erdäpfelkruste

Kochen & Küche Mai 2007


Goldbrassen

Goldbrassen aus dem Kugelgrill, ein Gericht, das an jedem Grillabend zu Hause gut ankommt.