Reissuppe mit geräuchertem Würstel

Kochen & Küche Juni 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

100 g Rundkornreis
1 l Selch- oder Rindsuppe
1 Paar geräucherte Würstel
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch
1 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

Den Reis laut Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen; die Würstel der Länge nach vierteln und in kleine Ecken schneiden; die Petersilie fein hacken; den Schnittlauch fein schneiden.
Die Selch- oder Rindsuppe erwärmen; Crème fraîche mit einem Schneebesen einrühren und den gekochten Reis zugeben.

Danach die Würstel zugeben; alles 10 Minuten langsam köcheln lassen; Petersilie und Schnittlauch beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Suppe in vorgewärmte Teller gießen und mit Schnittlauch garnieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten

Tipp
Der Reis soll nicht zu weich gekocht werden, damit die Suppe nicht zu dick wird.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Avocado-Gemüse-Tatar

Leichte Gemüse-Tatar mit Avocado, eignet sich ideal als Vorspeise.


Kaninchencreme-Suppe

Kochen & Küche November 2004


Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Kalte Erbsensuppe

Kochen & Küche Juli 2000


Geeiste Avocadocreme

kalte Suppe mit Avocado und Garnelen.


Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.


Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse

Diese erfrischende Vorspeise ist ein wahres Feuerwerk der Geschmacksempfindungen!