Rindfleisch-Gemüse-Sulzerl

mit Kernöl auf Blattsalat

Zutaten:

für eine große Terrinenform (ca. 2 l Fassungsvermögen)

ca. 800 g Gemüse nach Saison

0,5 l Rindsuppe

1/16 l Weißwein

50 g Aspik

500 g gekochtes Rindfleisch, dünn in Scheiben schneiden

Garnitur

1 Hand voll Blattsalate

Kernölmarinade

Kapuzinerkresseblüten


Zubereitung

Für das Rindfleisch-Gemüse-Sulzerl das Gemüse kernig kochen, Suppe und Wein erwärmen (80 °C) und Aspik einrühren, abkühlen lassen und die Terrine abwechselnd mit Rindfleisch und Flüssigkeit (mit dem Fleisch beginnen) befüllen. ca. 2 Stunden

kalt stellen.

Danach das Rindfleisch-Gemüse-Sulzerl aus der Form stürzen, portionieren und auf einem Teller mit dem marinierten Blattsalat anrichten.

Mit Kapuzinerkresseblüten garnieren.

Rezept vom Buschenschank Weiss.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Steaks vom Tafelspitz mit Kräuterkruste

Als Beilage passen Erdäpfel und in Butter sautierte Karotten.


Rindsgulasch

Aus "Die echte österreichische Küche"


Gekochtes Rindfleisch mit Rhabarberkren und Rösterdäpfeln

Die gesundheitliche Wirkung von Rhabarber und Kren sind besonders für die Verdauung wichtig, auch das gekochte Rindfleisch ist gut bekömmlich.


Marinierter Rindfleischsalat

mit buntem Gemüse


Beef-Tatar-Törtchen

Beef-Tatar-Törtchen mit Wachtel-Spiegelei, ist ein weihnachtlich-festliches Gericht.


Roastbeef mit Blattspinat und Erdäpfelgratin

Das perfekte Rezept für Roastbeef, als Beilage passen Erdäpfelgratin und Blattspinat sehr gut.