Schaumrollen

Traditionelle Schaumrollen von Christina.

Zutaten:

für 12 Stück

1 P. Blätterteig

2 Eier

2 EL Milch

50 g Staubzucker


Zubereitung

(ca. 15 Minuten ohne Warte- und Backzeit)

Den fertigen Blätterteig in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden, die Streifen auf Schaumrollformen wickeln (siehe Foto unten) und die umwickelten Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Eier trennen und die Eidotter mit der Milch vermischen, die Schaumrollen mit dem Dotter-Milch-Gemisch bestreichen und bei 180 °C ungefähr 15 Minuten backen.

Die Eiklar ca. 2 Minuten aufschlagen, dann den Zucker dazugeben und kräftig weiterrühren, bis sich eine zähflüssige Schneemasse gebildet hat, diese Masse in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen und die ausgekühlten Blätterteigrollen damit füllen.

Die Schaumrollen erst kurz vor dem Servieren füllen und möglichst bald verzehren. Alternativ kann man als Fülle auch Schlagobers oder mit Fruchtmus vermischtes Schlagobers verwenden.

Nährwert pro Stück

Energie: 126 kcal

Eiweiß: 2,1 g

Kohlenhydrate: 10,7 g

Fett: 8,4 g

Broteinheiten: 1,0 BE

Ballaststoffe: 346 mg

Cholesterin: 56,0 mg

 

Kochen & Küche Okt 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnenkuchen

Kochen & Küche September 1998


Fruchtige Potitze mit Mohn und Kirschen

Der Klassiker mit einer fruchtigen Kirschenfülle!


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Abtenauer Haubenkrapfen (Tennengau)

Die Hauben entstehen durch das vorsichtige Ausziehen des Teiges.


Mamas Nuss-Schnitten

Sehr schmackhaftes Keksrezept


Malakoff-Torte mit Kompottmarillen

Schmeck am besten mit selber eingelegten Marillen.


Feiner Zitronenstrudel

Spritzig, luftig und leicht ist der Zitronenstrudel, passend zu jeder Jahreszeit.


Videos zu diesem Rezept