Schweizer-Käse-Brotauflauf

Kochen & Küche Oktober 2000

Zutaten:

2 Zwiebeln
2 Schweinsschnitzel
(gesamt ca. 350 g)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
Paprika und Muskatnuss
1/4 l Obers, 1/8 l Wasser
1 Würfel Rindsuppe
1 EL Speisestärke
Fett für die Form
14 Scheiben Weißbrot
14 Scheiben Appenzellerkäse à 20 g
1/4 l Milch, 2 Eier
Kräuter und Paradeiser
zum Garnieren


Zubereitung

Zwiebeln schälen und klein schneiden; Fleisch trockentupfen und in feine Streifen schneiden; Fleisch in heißem Öl rundum anbraten; mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen; Zwiebeln im Bratfett anbraten; mit Paprika bestauben und mit 1/8 l Wasser und 1/8 l Obers aufgießen.

Suppenwürfel in etwas Wasser auflösen und zugießen; aufkochen und nach kurzem Köcheln das Fleisch beifügen; Speisestärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und Geschnetzeltes damit binden; mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform füllen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Weißbrotschnitten mit Käse belegen und schindelartig auf das Geschnetzelte schichten; Milch, 1/8 l Obers und Eier verquirlen; mit Salz und Muskat würzen; Eiermilch über die Brote gießen; im vorgeheizten Backrohr ca. 35 Minuten goldbraun backen.
Vor dem Servieren mit frischen Kräutern und Paradeisern garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nudelpfanne mit Garnelen

Dieses Gericht kann man beliebig variieren und zur Resteverwertung nutzen.


Polentanocken mit Käse überbacken

Die Polentanocken mit Käse überbacken sind leicht aber sättigend und eignen sich perfekt für die kalte Jahreszeit.


Käferbohnenravioli mit Jungzwiebel-Radieschen-Dressing

Teigtascherl mit Käferbohnenfülle auf herzhaftem Salat.


Karpfen in der Brotkruste mit Zitronen-Risotto

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere Anlässe