Tafelspitz mit Rahmfisolen und Rösti

Kochen & Küche Mai 2005

Zutaten:

für 4 Portionen 1 Tafelspitz, ca. 800 - 1200 g 1 1/2 l Gemüsefond 1 Karotte, 1/4 Sellerieknolle 1/2 Stange Lauch, 1 Zwiebel 1 KL Pfefferkörner 5 Wacholderbeeren Rahmfisolen 200 g Fisolen 1/16 l Obers 1 EL Crème fraîche Salz und Pfeffer aus der Mühle Rösti 4 gekochte Erdäpfel 1 kleine Zwiebel Öl zum Braten Salz und Pfeffer


Zubereitung

Das Gemüse putzen, schälen oder waschen und in kleine Stücke schneiden; den Gemüsefond zum Kochen bringen und den Tafelspitz mit der halben Menge Gemüse und allen Gewürzen darin 1 1/2 Stunden weich kochen; das restliche Gemüse 1/2 Stunde vor Ende der Kochzeit zugeben; das gekochte Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Den Fond beiseite geben; die Fisolen bissfest kochen; anschließend in Eiswasser abschrecken und auskühlen lassen; für die Rösti die Erdäpfel schälen und blättrig schneiden; die Zwiebel fein schneiden. Zubereitung Für die Rahmfisolen Obers und Crème fraîche aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Fisolen vorsichtig einlegen und kurz durchziehen lassen; für die Rösti das Öl erhitzen; die Erdäpfelscheiben und die Zwiebel zugeben, gut durchrösten und würzen; das gekochte Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Rahmfisolen, den Rösti und dem Gemüse anrichten; zuletzt mit etwas Fond übergießen. Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindfleisch in Aspik für das kalte Buffet

Kochen & Küche Februar 1999


Gekochtes Rindfleisch mit Rhabarberkren und Rösterdäpfeln

Die gesundheitliche Wirkung von Rhabarber und Kren sind besonders für die Verdauung wichtig, auch das gekochte Rindfleisch ist gut bekömmlich.


Apfel-Kren-Pesto

passt gut zum Tafelspitz


Altwiener Suppentopf

Der Altwiener Suppentopf ist einfach zuzubereiten und eine kräftige und ausgiebige Suppe für die kalte Jahreszeit.


Gekochter Tafelspitz

Kochen & Küche September 1997


Tafelspitz mit Rahmfisolen und Rösti

Kochen & Küche Mai 2005


Tafelspitz im Weißkrautmantel

Kochen & Küche Juni 1999


Gekochte Rindsschulter mit Kerbel-Schnittlauch-Minze-Sauce

Sauerrahm-Sauce mit Kräutern passt hervorragend zu gekochter Rindsschulter.