Tramezzini mit Olivenfülle

Kochen & Küche Juli 2003

Zutaten:

50 g italienische Salami, im Ganzen
1 Zwiebel
150 g gefüllte Oliven
(aus dem Glas)
1 Knoblauchzehe
2 EL Kapern
1 EL Oregano, gehackt
1 EL frisches Basilikum, gehackt
2 EL Balsamico-Essig
2 EL frisch geriebener Parmesan
etwas Salz und Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
8 Scheiben Toastbrot
2 EL Butter


Zubereitung

Die Salami schälen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; die Oliven gut abtropfen lassen und ebenfalls hacken; die Knoblauchzehe schälen, hacken und mit Salz zu einer Paste zerreiben; mit den Kapern, der Salami, den Zwiebeln und den Oliven gut vermischen.

Die Masse mit Oregano, Basilikum und Balsamico-Essig würzen und den Parmesan untermischen; mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen; die Toastbrotscheiben entrinden und mit Butter bestreichen; vier Scheiben mit der Masse gleichmäßig bestreichen und die anderen Toastbrotscheiben darauf setzen; im Backrohr 3 bis 4 Minuten toasten; danach herausnehmen, diagonal halbieren und mit Salat servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nuss-Cracker

Gesunde Fette bilden eine wertvolle Grundlage der GAPS-Diät. Durch das Einweichen der Nüsse werden diese leichter verdaulich. Es wird eine optimale feuchte Umgebung geschaffen, die das Auskeimen der Nüsse ermöglicht. Dadurch verlieren Enzymhemmer...


Saures Allerlei auf Salatbett

Siegerrezept in der Kategorie "Saure Spezialitäten" vom Buschenschank Puschnig


Blauschimmelkäse-Creme mit Zucchini

Kochen & Küche September 2002


Germteigweckerln mit Käse und Speck

Kochen & Küche April 1999


Sardinenbrötchen mit Käse überbacken

Kochen & Küche Oktober 1998


Steirisches Osterbrot

Kochen & Küche April 2001