Vorarlberger Funkaküachle

Typische Süßspeise aus Vorarlberg

Zutaten:

für ca. 12 Stück
500 g Mehl
2 Eier
150 ml Obers
150 ml Milch
1 Prise Salz
4 EL Zucker
reichlich Öl zum Ausbacken

Zubereitung

(35 Min., Wartezeit 30 Min.)
Die Zutaten für den Teig vermischen und ausgiebig mit der Hand kneten, bis sich die Zutaten gut verbunden haben und ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Danach den Teig 3 mm dünn ausrollen, in Rechtecke schneiden (ca. 10 x 20 cm) und diese in heißem Öl goldbraun ausbacken.
Die Küachle auf Küchenpapier abtropfen lassen, am besten noch warm mit Staubzucker bestreuen und servieren.


Nährwert pro Stück
Energie: 270 kcal
Eiweiß: 5,4 g
Kohlenhydrate: 31,4 g
Fett: 13,6 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,7 g
Cholesterin: 32,7 mg

 

Kochen & Küche September 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkorn-Kranzkuchen mit getrockneten Marillen

genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich


Weihnachts-Zopf

Kochen & Küche, Ausgabe 125


Minzgranita

Die Richtige Erfrischung an heißen Sommertagen!


Apple Pie Pops

Rezept und Foto: Tante Fanny


Schokolade-Schnecken

Rezept und Foto: Tante Fanny


Innviertler Primiztorte

Kochen & Küche März 1997


Original Spagatkrapfen

Spagatkrapfen bestehen aus einem Teig ohne Germ und zum Backen verwendet man eigene Spagatkrapfenzangen.