Bauernbrot aus dem Holzbackofen

mit Roggen- und Weizenvollmehl

Zutaten:

für ca. 2 kg Brot
800 g Roggenmehl 960
400 g Weizenvollmehl
1 EL Salz
1 EL Brotgewürz

100 g Sauerteig
4 g Hefe
1 L lauwarmes Wasser


Zubereitung

(20 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Germ mit dem Sauerteig in eine Schüssel geben, das lauwarme Wasser zugeben und mit dem Stabmixer aufrühren.

Mehl und Gewürze mischen und zur Germ-Sauerteig-Mischung geben und  mit restlichem Wasser verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig ca. 30 Minuten in einer Schüssel rasten lassen, danach mit nassen Händen zu einem Laib (oder zu zwei kleinen Laiben) formen, in der Körnermischung wälzen, in einen mit einem Geschirrtuch ausgelegten Gärkorb legen und nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

Dann das Brot in den auf 210 °C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 1 Stunde backen.
Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Maisweckerln

Ein außergewöhnliches Rezept für sehr aromatische Brötchen mit etwas gröberer Konsistenz.


Haferbrot

Haferbrot ist besonders ballast- und nährstoffreich, es eignet sich auch sehr gut für Allergiker.


Olivenbaguette

Kochen & Küche Mai 2007


Würziges Erdäpfelbrot

Die Grundmasse des würzigen Erdäpfelbrotes kann man unterschiedlich würzen und mit weiteren Geschmackszutaten wie z. B. getrockneten Paradeisern oder Oliven verfeinern.


Speck-Burger vom Grill

Klassischer Rindfleisch-Burger mit gegrilltem Speck, Salat und Tomaten.


Einfaches Dinkelbrot

Ein einfaches Dinkelbrot nach Hildegard von Bingen ist bekömmlich und schmeckt nicht nur zur Fastenzeit! Rezept: Ulli Zika


Videos zu diesem Rezept