Bratapfel mit Rosmarin und Apfel-Sabayon

Kinder lieben Bratäpfel!

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Äpfel (Boskop, Lederäpfel oder Ananasrenetten)
20 g Butter, flüssig
40 g Kristallzucker
50 ml Apfelwein oder -saft
Fülle
60 g Butter
60 g Rohrzucker
1 Ei
1 TL Rosmarinnadeln, klein geschnitten
40 g Mandeln, gerieben
Sabayon
50 ml Apfelwein oder -saft
20 g Kristallzucker
2 Eidotter
1 Ei
Rosmarin zum Garnieren

Zubereitung

(35 Min., Backzeit ca. 20 Min.)

Die Äpfel waschen, mit einem Zestenreißer im Abstand von 1 cm rundherum Längsstreifen von der Schale abschneiden (so platzt die Schale während des Bratens nicht auf), das Kerngehäuse mit einem Ausstecher herausstechen. Von den Äpfeln Deckel von etwa 3 cm Höhe abschneiden (den Stiel daran lassen) und beiseitelegen.

Für die Fülle Butter, Rohrzucker und Ei schaumig schlagen, Rosmarin und Mandeln untermischen, in die vorbereiteten Äpfel füllen und die Deckel wieder aufsetzen.

Die Äpfel mit der zerlassenen Butter bestreichen, im Kristallzucker rollen, in eine Auflaufform stellen, den Apfelwein zugießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 20 Minuten braten.

Die Form aus dem Ofen nehmen, die Bratflüssigkeit in eine Kasserolle geben und sirupartig einkochen, beiseitestellen.

Für das Sabayon alle Zutaten in einen Schneekessel geben und über Wasserdampf schaumig aufschlagen. Sabayon auf Tellern verteilen, Bratäpfel in die Mitte setzen und mit Sirup und Rosmarin garniert servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 480 kcal
Eiweiß: 7,4 g
Kohlenhydrate: 46,0 g
Fett: 28,6 g
Broteinheiten: 4 BE
Ballaststoffe: 4,0 g
Cholesterin: 276 mg
saisonaler Genuss

 

Kochen & Küche November 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Fruchtig-nussiger Himbeerkuchen

Genussvoller Schoko-Nuss-Kuchen für den Sommer


Stachelbeerkuchen mit Streusel

Kochen & Küche Juni 1997


Überbackene Ananas

Kochen & Küche März 2005


Florentiner Schnitten

Klassische Florentiner Schnitten dürfen auf keinem Keksteller fehlen.


Kokos-Reis-Auflauf

Der Kokos-Reis-Auflauf mit Dörrzwetschken und Zimt schmeckt ausgezeichnet zu jeder Jahreszeit.


Glücksbringer-Kuchen und bunte Punschkugeln am Spieß

Die süßen Glücksbringer-Kuchen und bunten Punschkugeln am Spieß sind ideal als Abwechslung zu gekauften Glücksbringern.


Marzipankonfekt mit Haselnüssen

Kochen & Küche Dezember 1997


Topfen-Rhabarberkuchen aus Vollkornmehl

Kochen & Küche April 1997