Brombeermarmelade

Zutaten:

 

für 5 Gläser zu je ca. 250 ml
300 g Äpfel
700 g Brombeeren
Saft von 1 Zitrone
3 Stück Zimtstangen
1 kg Gelierzucker
1 EL Vanillezucker

Zubereitung

 

(ca. 30 Min. ohne Kochzeit)
Für die Brombeermarmelade Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden, Brombeeren verlesen.
Die Apfelstückchen mit Brombeeren, Zitronensaft und den Zimtstangen weich kochen, dann mit einer „Flottem Lotte“ in einen Topf pürieren.
In die Fruchtmasse Gelierzucker und Vanillezucker einrühren und etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann die Gelierprobe machen (einige
Tropfen Marmelade auf einen Teller geben und kurz erkalten lassen, wenn der Tropfen geliert, ist die Marmelade fertig, sonst noch weiterköcheln lassen).
Die Zimtstangen aus der Marmelade entfernen, die Brombeermarmelade noch heiß in sterile Gläser füllen und mit dem Schraubdeckel verschließen.
Rezept von Julia Mondre (http://www.backebackekuchen.com)


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Süße Marmeladenraupe

Kindliche Süßspeise.


Schnelles Dattelmus

Das Dattelmus kann als Zuckerersatz verwendet werden, oder direkt verzehrt werden.


Scharfe Paprikamarmelade

Kann aus grünen und gelben Paprikaschoten gemacht werden. Passt ideal zu Gegrilltem und zu Fisch.


Quitten-Preiselbeer-Marmelade

Quitten harmonieren hervorragend mit den Preiselbeeren.


Rhabarbertarte mit Schneehaube

Perfekte Nachspeise für Rhabarber-Liebhaber!


Videos zu diesem Rezept