Faschierter Braten mit Grünkern

für Diabetiker geeignet

Zutaten:

für 4 Portionen 100 g faschiertes Rindfleisch 100 g faschiertes Schweinefleisch 100 g Karotten 100 g Zwiebeln Petersilie 20 g Rapsöl 220 g Grünkern, grob geschrotet 30 g geriebene Walnüsse 450 ml Gemüsesuppe 2 kleine Eier Salz Pfeffer Majoran 20 g Haferflocken zum Binden (bei Bedarf)


Zubereitung

Karotten waschen, schälen und brunoise* schneiden, Zwiebeln und Petersilie hacken. Karotten, Zwiebeln und Petersilie in Rapsöl anrösten, geschroteten Grünkern und geriebene Walnüsse dazugeben und kurz mitrösten. Mit Gemüsesuppe aufgießen und ausquellen lassen (Masse soll fest bis bröselig sein). Überkühlte Getreidemasse, Eier und Gewürze gut ins Faschierte einarbeiten, eventuell mit Haferflocken binden. Masse in eine Kastenform füllen oder auf einem Blech einen Braten formen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 170–180 °C 45–60 Minuten braten. Den fertigen Braten in Stücke schneiden und mit Erdäpfelpüree und Gemüse servieren. Zubereitungszeit: 70-80 Min. * Der Begriff „brunoise schneiden“ bedeutet, Gemüse oder andere Lebensmittel feinwürfelig zu schneiden (ca. 1–2 mm Kantenlänge). Nährwert je Portion Energie: 477 kcal Eiweiß: 22 g Kohlenhydrate: 43 g Fett: 24 g Broteinheiten: 3 BE Ballaststoffe: 7 g Cholesterin: 149 mg Gesund genießen Jänner 2010



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Knusprige Kürbisschnitzel

Wenn die Zeit mal knapp ist, einfach die Fülle zu Laibchen formen und in Öl knusprig braten, die ungefüllten Kürbisscheiben ebenfalls beidseitig in Öl braten.


Vollkornlaibchen

Die Vollkornlaibchen sehr gut für Krebspatientinnen geeignet.


Schlemmerzwetschken

Auflauf mit Zwetschken


Haferflockenschmarren

mit Birnenkompott


Pikante Muffins à la Hawaii

ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, reich an Omega-3-Fettsäuren


Faschierter Braten mit Grünkern

für Diabetiker geeignet


Kirschkuchen aus Rührteig mit Marzipangitter

Dieser Kuchen schmeckt auch mit Beeren oder anderen Früchten der Saison.


Rhabarber-Haferauflauf

für Diabetiker geeignet