Gegrillte Waffeln mit Bananen

Gegrillte Nachspeise

Zutaten:

Portionen: 8 Waffeln mit 17 cm Ø 
125 g Butter
4 Eier
125 g Zucker
10 g Bourbon-Vanille-Zucker
125 g Mehl
½ TL Backpulver
125 g fein geriebene Kürbiskerne
125 ml Mineralwasser
300 g Bananenfruchtfleisch
Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

Grill: Kugelgrill, Gasgrill, Keramikgrill, Direktgrill
Grillmethode: direkt
Zubehör: Waffeleisen
Vorbereitung: 30 Min.
Garzeit: ca. 3 Min. bei 200 °C
Schwierigkeitsgrad: mittel

 

 

1 Butter schmelzen und abkühlen lassen.
2 Eier mit Zucker schaumig rühren. Butter und Bourbon-Vanille-Zucker dazugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver und den geriebenen Kürbiskernen vermischen und unter die Eier rühren. Mineralwasser mit Kohlensäure zufügen und den Waffelteig glatt rühren.
3 Bananen schälen, würfeln, in einen Mixbecher füllen und mit dem Zitronensaft fein pürieren. Das Bananenpüree unter den Waffelteig rühren und ca. 30 Min. ruhen lassen.
4 Das Waffeleisen direkt über der Glut vorheizen und vor jedem Backgang einfetten. Jeweils zwei gehäufte Esslöffel Teig in die Mitte des Waffeleisens geben, den Deckel verschließen und die Waffeln goldbraun backen. Das dauert je nach Temperatur ca. 1–2 Min. pro Seite.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Nußbeugerln aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche März 2001


Gefüllte Nougattaler

Kochen & Küche Dezember 2003


Marillenknödel

Der Klassiker unter den Knödeln.


Cappuccino-Konfekt

Konfekt & Lebkuchen<br>Kochen & Küche Dezemeber 2000


Cremeschnitten mit Preiselbeeren

Ob mit Pudding oder Obers gefüllt - Cremeschnitten mit Blätterteig gehören zu den Klassikern.


Grießschmarren mit Zwetschkenröster

Kochen & Küche September 2005


Videos zu diesem Rezept