Gemischter Grillspieß

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 2 Portionen
200 g Schweinsfilets
200 g Rindsfilets oder Beiried
1 Hühnerbrüstchen
je 1/4 Paprikaschote, rot,
gelb und grün
4 Scheiben durchzogener Speck
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
2 große Erdäpfel
Öl zum Braten
2 Brotanschnitte (Scherzeln)
zum Befestigen des Spießes
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Jede Fleischsorte in kleine Scheiben schneiden; danach mit Salz und Pfeffer würzen und am Grillrost oder in einer Grillpfanne grillen; das Rindfleisch nach Belieben rosa grillen; das Hühnerbrustfleisch nur kurz grillen; den Speck und die Paprikaschoten ebenfalls grillen.

Die Erdäpfel waschen; zuerst in dünne Scheiben und danach in dünne Streifen schneiden; anschließend trockentupfen und in heißem Öl knusprig braten.

Das gegrillte Fleisch abwechselnd mit den Paprikaschoten auf zwei Spieße stecken; die Brotanschnitte mit der Schnittseite nach unten auf Teller setzen und die Spieße darauf stecken; die Erdäpfel aus der Pfanne nehmen, gut abtropfen lassen und mit Meersalz würzen; die Spieße mit den Erdäpfeln und dem gegrillten Speck anrichten und mit Petersilie garnieren.

Weinempfehlung Zweigelt
Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Reissalat mit rohem Fisch und Limetten-Wasabi-Dressing

Wegen der rohen Fische sollte dieser Salat unbedingt noch am selben Tag verzehrt werden!


Gebackenes Kalbsgulasch

Kochen & Küche September 1997


Hamburger mit Buchweizen-Laibchen

Die etwas andere Variante des klassischen Burgers!


Knusprige Hendlbrust mit Rosmarin und Spargel-Kräuter-Auflauf

Huhn mit Haut gebraten und Auflauf aus Kräutern und Spargel.


Honigente auf Sprossengemüse

Nährwert pro Portion: ca. 650 kcal = ca. 2.700 kJ


Erdäpfellaibchen mit Selchfleisch

Erdäpfelpuffer mit Fleisch