Hendl-Früchte-Spieß

Hendl mit Ananas, Bananen und Mango. Dazu passt hervorragend Reis oder ein Baguette.

Zutaten:

für 4 Portionen
400 g Hendlbrustfleisch
1 EL Rosmarinnadeln
4 EL Sojasauce
1 EL Zitronensaft
2EL Sesamöl Salz und Pfeffer
2 Bananen
4 Scheiben Ananas
1 Mango
1 Bio-Zitrone
4 Metallspieße (oder auch Holzspieße, diese müssen gewässert werden!)

Zubereitung

(20 Min., Grillzeit 20 Min.)
Das Fleisch in mundgerechte, gleich große, nicht zu dicke Stücke schneiden und in eine passende Schüssel geben, Rosmarin klein schneiden und mit den restlichen Zutaten zum Fleisch geben, vermischen und am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Die Früchte schälen und das Fruchtfleisch in gleich große Stücke schneiden, abwechselnd mit dem Fleisch auf die vorbereiteten Spieße stecken, bis alles aufgebraucht ist.

Die Spieße auf den heißen Rost legen, nach etwa 10 Minuten wenden und auf der zweiten Seite fertig grillen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 349 kcal
Eiweiß: 24,1 g
Kohlenhydrate: 25,7 g
Fett: 16,1 g
Broteinheiten: 2 BE
Vitamin C: 25,1 mg
Eisen: 2,1 mg
Ballaststoffe: 3,4 g

Cholesterin: 70,1 mg

 

Kochen und Küche Juni 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Hendl-Früchte-Spieß

Hendl mit Ananas, Bananen und Mango. Dazu passt hervorragend Reis oder ein Baguette.


Muschelspieße auf buntem Gemüse

Für die kalte Jahreszeit.


Innereienspieße vom Wild

Herz- Nieren- und Leberschaschlik


Fleischspieße mit scharfer Honig-Chili-Marinade

Die Kombination aus der Süße des Honigs mit der Schärfe der Chili harmoniert perfekt zu gebratenem Fleisch.


Beiriedspieß

Als Beilage zu dem leckeren Beiriedspieß passen Gemüse und Prinzesserdäpfel.


Bunter Salat mit Schweinsfilet, Champignons und Haselnüssen

Ein köstliches Rezept, das einfach und schnell zubereitet ist.