Kalbsmedaillons mit gerösteten Pilzen

Kochen & Küche Oktober 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

400 g Kalbsfilet
400 g gemischte Pilze
(Eierschwammerln, Austernpilze,
Champignons)
2 kleine Zwiebeln
etwas Knoblauch
etwas Petersilie
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 KL Butter
Öl zum Braten


Zubereitung

Die Pilze putzen und falls erforderlich, waschen; größere Pilze vierteln; kleinere Pilze nur halbieren; die Zwiebeln schälen und fein schneiden; die Petersilie fein schneiden; das Kalbsfilet in vier Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Etwas Öl erhitzen; die Kalbsmedaillons beidseitig kurz anbraten und im Backrohr 10 Minuten rosa braten; die Butter erhitzen und die Pilze zugeben; Petersilie und die Zwiebeln ebenfalls zugeben; zuletzt mit Knoblauch, etwas Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze schnell durchrösten; die Kalbsmedaillons aus dem Backrohr nehmen und kurz rasten lassen; die Pilze auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Kalbsmedaillons darauf setzen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Feine Wildpastete

In die kalte Jahreszeit passt eine feine Wildpastete mit Wildfleisch von Reh, Hirsch oder Wildschwein.


Hirschkeule an Pfirsich-Rahmsauce

Das Wildfleisch wird langsam geschmort und erhält dadurch eine besonders zarte und saftige Konsistenz. Fruchtige Aromen wie Pfirsich harmonieren ausgezeichnet mit dem Geschmack des Hirschfleisches.


Palatschinkenbraten mit Geselchtem

Kochen & Küche Februar 1998


Tournedos auf getoastetem Weißbrot

Kochen & Küche März 1999


Schweinslenden-Spießchen

Kochen & Küche April 2002


Gedünstetes Beiried

Kochen & Küche Jänner 2000