Kalte Gurkensuppe

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
1 kg Salatgurken
1/2 l kalte Rindsbouillon, entfettet
1 EL Sauerrahm oder
Crème fraîche
1 TL fein gehackte Dille
1 Knoblauchzehe
1 MS Kümmel, gemahlen
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Dille zum Garnieren


Zubereitung

Die Gurken waschen; aus einigen Mittelstücken der Gurken hauchdünne Scheiben schneiden und für die Garnitur und Einlage bereithalten; die übrigen Salatgurken schälen und entkernen; danach halbieren und in kleine Stücke schneiden; den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Gurkenstücke in eine Küchenmaschine geben und die kalte Rindsbouillon zugießen; Sauerrahm oder Crème fraîche, Knoblauch, Kümmel und Dille zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen und fein aufmixen; den Rand von vier gekühlten Suppentellern mit Gurkenscheiben auslegen; die restlichen Gurkenscheiben in feine Streifen schneiden und in die Mitte der Teller geben; danach die Suppe eingießen, mit Dille garnieren und sofort servieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paprika-Krautsuppe mit Debreziner Würstel

Kochen & Küche Jänner 2000


Klare Rindsuppe (Rinderfond)

Klare Rindsuppe ist ein Klassiker und sollte als Grundrezept in keinem Haushalt fehlen. Außerdem ideal zum Vorkochen und mit unterschiedlichsten Einlagen kombinierbar.


Fischhappen in Paradeis-Olivensauce

Kochen & Küche Februar 2002


Gänseleber im Glas

Vorspeise für Weihnachten.


Bunte Paprikaschaum-Suppe

Kochen & Küche April 2004


Geflügelbouillon mit Kastaniennockerln

Kochen & Küche Dezember 2005