Kürbiskernparfait

Kochen & Küche Oktober 2002

Zutaten:

für 4-6 Portionen
3 Eier
100 g Feinkristallzucker
1/2 l Obers
80 g Kürbiskerne
50 g Kochschokolade

Schokoladesauce
150 g Kochschokolade
100 g Butter

Frischhaltefolie


Zubereitung

Die Eier mit dem Zucker in einem kleinen Schneekessel über Danpf (mit dem Handmixer) dickschaumig schlagen und im kalten Wasserbad weiterschlagen, bis die Masse kalt geworden ist. Die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett braun rösten, dann herausnehmen, auskühlen lassen und grob hacken.

Die Schokolade fein reiben.
Zwei schmale Kastenformen kalt ausspülen, mit einer Frischhaltefolie auslegen und zum Vorkühlen in das Tiefkühlfach stellen. Obers steif schlagen und vorsichtig unter die Eier-Zucker-Masse heben. Kürbiskerne und geriebene Schokolade untermischen und die Masse in die vorbereiteten Formen füllen, verschließen und mindestens 3 Stunden im Gefrierfach lassen.
Danach die Formen auf ein Brett stürzen, die Folie entfernen und das Parfait in Scheiben schneiden.
Für die Sauce Schokolade und Butter langsam schmelzen lassen, glatt rühren und zum Parfait servieren.

Zubereitungszeit 40 Minuten, Wartezeit 3 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gelee von Huhn mit Artischocken

Kochen & Küche Juli 2002


Orangensuppe mit Ingwer

Kochen & Küche März 2007


Pikante Leber mit Mandarinen

Kochen & Küche März 1998


Schinkensulz mit Eiervinaigrette

Die Osterjause der etwas anderen Art. Dieses Rezept eignet sich auch zur Resteverwertung nach Ostern.


Pelmeny in kräftiger Rindsuppe

Kochen & Küche Februar 2001


Milz- und Semmelschöberln

Kochen & Küche Juli 1997


Erdäpfel-Kresse-Suppe

Kochen & Küche April 2004


Semmelstrudel

eine Suppeneinlage - Kochen & Küche Februar 2000