Kürbissuppe mit Shrimps

Zutaten:

1 kg Kürbis
1 Zwiebel
2 EL Butter
1/4 l Hühnerbouillon
1/4 l Obers
Salz, Pfeffer und Currypulver
etwas Tabascosauce
etwas Muskatnuss, gemahlen
200 g Shrimps (küchenfertig)
1 Knoblauchzehe
Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

 für 4 Portionen
Kürbis schälen, entkernen und in Würfel schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken, die halbe Menge der Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Kürbiswürfel darin andünsten, mit der Hühnerbouillon ablöschen, zum Kochen bringen und langsam weich köcheln lassen, Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
Obers zur Kürbissuppe geben, mit dem Stabmixer pürieren und noch einmal aufkochen lassen, ist die Suppe zu dick, noch etwas Hühnerbouillon zugießen, mit Salz, Pfeffer, Tabascosauce, Currypulver und Muskatnuss würzen, Shrimps kurz unter kaltem Wasser abspülen, übrige Butter in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchwürfel und Shrimps darin andünsten, kurz vor dem Servieren in die Suppe geben und leicht mitköcheln lassen, vor dem Servieren die Suppe mit Schnittlauch bestreuen.

 

Kochen & Küche Oktober 2002



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirische Paradeiser mit Zucchinimousse

Basilikum als Garnitur passt geschmacklich sehr gut und sieht hübsch aus. Die grünen Teile und den Stielansatz der Paradeiser immer entfernen, denn sie enthalten das giftige Solanin, das Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen kann.


Gemüsesavarin

Kochen & Küche Juni 2006


Shrimps mit rosa Grapefruit

Shrimpscocktail mit Grapefruit als Vorspeise.


Spargelcremesuppe

Klassische, vegetarische, Spargelcremesuppe


Kapuziner Rahmsuppe

mit geröstetem Weißbrot


Hühnerbouillon mit Brokkoli und Schinken

Kochen & Küche Juni 1999


Frittierte Entenbällchen in Vichyssoise

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Adrian Léon Steffny, Foto: Joseph Gasteiger-Rabenstein/ Lisa Lensing


Gelee von Huhn mit Artischocken

Kochen & Küche Juli 2002