Lebkuchenknödel

Süße Knödel für Weihnachten.

Zutaten:

für 4 Portionen
150 g Lebkuchen (können auch Abschnitte oder Brösel sein)
abgeriebene Schale von 1 Orange (unbehandelt)
250 ml Milch
1 TL Lebkuchengewürz
1 P. Vanillezucker
Salz
70 g Weizengrieß
50 g Butter  
1 Ei Kristallzucker für das Kochwasser
Lebkuchenbrösel zum Wälzen

Beilage: Holler-, Zwetschken- oder Marillenröster


Zubereitung

(30 Min., Wartezeit 25 Min., Garzeit 10 Min.)

Den Lebkuchen klein schneiden oder fein in eine geeignete Schüssel reiben, Orangenschalen dazugeben und vermischen. Die Milch mit Lebkuchengewürz, Vanillezucker und einer Prise Salz in einer Kasserolle zum Kochen bringen, Grieß einrühren und zu einem dicken Brei kochen, immer wieder mit dem Schneebesen umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Vom Herd nehmen, Butter einarbeiten, die Masse zum Lebkuchen geben, vermischen und vollständig auskühlen lassen, danach das Ei einarbeiten und kurz rasten lassen. Reichlich Wasser mit 1 EL Kristallzucker zum Kochen bringen, mit nassen Händen aus der Masse 12 kleine Knödel formen, ins kochende Wasser geben, warten, bis sie an die Oberfläche steigen, danach ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel die Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen. In Lebkuchenbröseln wälzen und auf vorgewärmten Tellern mit Holler-, Zwetschken- oder Marillenröster anrichten.

Nährwert je Portion
Energie: 389 kcal
Eiweiß: 8,4 g
Kohlenhydrate: 37,4 g
Fett: 22,8 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 2,9 g
Cholesterin: 120 mg

 

Kochen und Küche Dezember 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zimtwürfel aus Schweden

Kochen & Küche Dezember 1998


Zitronenglasur

Einfache Glasur für Kekse und andere Süßspeisen.


Weinbeerenschnitten

Kochen & Küche September 1998


Rotwein-Kirschen-Torte

genussvoll und laktosearm


Rhabarber-Sorbet in Hippen

Kochen & Küche April 2004


Geeiste Melonensuppe mit Granatapfelmus

Kochen & Küche Juli 2005