Nudelsalat mit Ziegenkäse, Gemüse & Mohn

Kochen & Küche März 2013

Zutaten:

für 4 Portionen 400 g Nudeln, gekocht (Bandnudeln, Penne) 150 g Ziegenkäse 1 Jungzwiebel ½ Salatgurke 1 Pfefferoni 150 g Paradeiser 4 EL Traubenkernöl 2 EL Traubenessig Salz 4 EL Mohn, gemahlen


Zubereitung

(15 Min.) Nudeln in eine große Schüssel geben, Ziegenkäse in Würfel schneiden.

Jungzwiebel und Salatgurke putzen, waschen und klein schneiden, Pfefferoni von weißen Adern und Kernen befreien und ebenfalls fein schneiden, Paradeiser schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Ziegenkäse, Jungzwiebel und Gurke mit den Paradeisern zu den Nudeln geben und vorsichtig untermischen. Öl, Essig, Salz und Pfefferoni in einer Schüssel verrühren, die Marinade über den Nudelsalat gießen, Mohn darüberstreuen, untermischen und abschmecken. Außerhalb der Saison kann man anstatt Paradeisern und Salatgurke ganz nach persönlichem Belieben auch anderes Gemüse verwenden (z. B. in Streifen geschnittenen Chinakohl, geraspelte Karotte oder gekochte, in Würfel geschnittene Rote Rübe, Sellerie etc.). Nährwert je Portion Energie: 385 kcal Eiweiß: 13,6 g Kohlenhydrate: 27,4 g Fett: 24,5 g Broteinheiten: 2 BE Kalzium: 348 mg Ballaststoffe: 4,7 g Cholesterin: 50,9 mg vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Kalzium



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zimttoast

Einfach, günstig und sehr lecker: Zimttoast mit Ziegenfrischkäse und Sauerkirschen.


Offenes Chinakohl-Omelett mit Ziegen-Frischkäse

Günstiges vegetarisches Gericht.


Aufstrich-Sextett

Fleischaufstrich mit Ziegenkäse und rosa Beeren.


Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse

Diese erfrischende Vorspeise ist ein wahres Feuerwerk der Geschmacksempfindungen!


Aufstrich mit Ziegentopfen und Marillen

Schmeckt am besten mit frischem Schwarzbrot.


Paradeiser-Käse-Tarte

Schmackhafte Tarte mit Tomaten.


Olivenmuffins mit Ziegenkäse und Rosmarin

Herrlich aromatische pikante Muffins, ideal für Sommerpartys oder auch zu einem Glas Wein, wenn Besuch kommt.