Österzola - Walnuss-Sauce

Eine leckere Sauce als Beilage für Nudeln oder Gegrilltem.

Zutaten:

für ca. 300 ml

100 g Walnüsse
50 g Pinienkerne
100 ml Walnussöl
2 EL Petersilie
1 Knoblauchzehe
ca. 100 ml heißes Wasser
50 g Österzola

Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Für die Österzola - Walnuss-Sauce die Walnusskerne kurz in kochendem Wasser blanchieren, die sich lösende Haut mit den Fingern abschälen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten.
Die Walnuss- und Pinienkerne zusammen in einem Mörser zerstoßen, die halbe Ölmenge in einem Topf erhitzen, dann die fein geschnittene Petersilie und den fein gehackten Knoblauch darin kurz braten.
Die zerstoßenen Walnuss- und Pinienkerne hinzufügen und ebenfalls kurz braten, sobald sie hellbraun sind, die Mischung mit dem restlichen Öl und dem heißen Wasser verdünnen, den geriebenen Österzola dazugeben, umrühren und die Österzola - Walnuss-Sauce abschmecken.

 

Nährwert je 100 g
Energie: 452 kcal
Eiweiß: 8,9 g
Kohlenhydrate: 4,0 g
Fett: 45,1 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 2,6 g
Cholesterin: 6,9 mg

 

Rezept: Kochen und Küche April 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste

Kaninchenrücken mit steirischem Kürbiskernöl.


Radieschen-Schaumsuppe

Kochen & Küche März 2000


Pilzsuppe mit Porree und Schinken

Eine sehr schmackhafte, herbstliche Suppe!


Ganslsuppe mit Brandteigkrapferln

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2002


Preiselbeerschöberln

Kochen und Küche Oktober 2013


Gemüse-Fisch-Suppe

Fischsuppe mit Gemüse