Ovale Mini-Pizza mit Thunfisch und Schafkäse

Für alle Liebhaber der Pizza Tonno gibt es diese handlichen Mini-Pizzen mit Thunfisch und Schafskäse.

Zutaten:

für 8 Stück

200 g glattes Weizenmehl

200 g Roggen-Vollkornmehl

1 TL Salz

21 g frische Germ

1 TL Kristallzucker

300 ml lauwarmes Wasser

2 EL Olivenöl

4 große Paradeiser

400 g Thunfisch natur (aus der Dose)

100 g Champignons

20 schwarze Oliven

1 EL Pizzagewürz

200 g Schafkäse

Basilikumblätter zum Garnieren


Zubereitung

(45 Min., Wartezeit 45 Min., Backzeit ca. 15 Min.)

Beide Mehlsorten in eine geeignete Schüssel geben, Salz dazugeben, vermischen und eine Mulde bilden, Germ in die Mulde bröseln und die restlichen Zutaten hinzufügen, zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt bei Raumtemperatur 45 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Paradeiser waschen, Stielansatz entfernen und die Paradeiser in dünne Scheiben schneiden, Thunfisch zum Abtropfen in ein Sieb geben und mit den Fingern zerkleinern, Champignons waschen und feinblättrig schneiden, Oliven entkernen und den Schafkäse in kleine Würfel schneiden. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in acht Teile teilen, zu Kugeln formen und 5 Minuten rasten lassen, danach oval ausrollen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Zuerst die Paradeiser und dann nach der Reihe die restlichen Zutaten darauf verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 250 °C Ober-/ Unterhitze auf unterster Schiene ca. 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und mit Basilikumblättern garniert servieren.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 400 kcal

Eiweiß: 21,8 g

Kohlenhydrate: 35,5 g

Fett: 18,7 g

Broteinheiten: 3 BE

Kalzium: 171 mg

Eisen: 3,2 mg

Zink: 2,4 mg

Ballaststoffe: 6,1 g

Cholesterin: 45,8 mg

n-3-Fettsäuren: 2,4 g

 

Rezept: Kochen und Küche



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Buchweizenpizza Formidable

Das Buchweizenmehl im Teig macht das Gericht entsprechend würzig und gehaltvoll


Makkaroni mit Paradeiser-Fleisch-Sugo

Dieses Sugo-Rezept vom Paradeiserhof Urlmüller in Straden ist wunderbar vielseitig. Das Faschierte lässt sich sowohl durch anderes Gemüse als auch durch Thunfisch ersetzen - nur eines bleibt gleich: richtig viel aromatische Paradeiser, die langsam...


Gefüllte Avocados mit Thunfisch

Kochen & Küche März 2006


Thunfischsteak mit Kaki-Risotto

Thunfisch ist einer der beliebtesten Speisefische und die Süße der Kakis gibt dem Risotto einen speziellen Geschmack.


Pita mit Thunfisch und Gemüse

Lauwarm schmeckt das Fladenbrot am besten, es kann aber auch kalt gegessen werden.


Pizza-Toast auf Kaisersemmel

Weißbrot-Toast mit Thunfisch


Thunfisch-Sushi-Würfel

Die Sushi-Würfel kann man gut vorbereiten. Sie eignen sich daher perfekt, wenn Gäste kommen!


Holler-Zitronen-Risotto mit Thunfisch

Dieses Gericht kostet weniger als 2 € pro Portion