Paniertes Wallerfilet (Wels) und Erdäpfelsalat mit Pistazien-Pesto

Kochen & Küche Oktober 2012

Zutaten:

für 4 Portionen 2 Wallerfilets, ca. 600–700 g, entgrätet Saft von 1 Zitrone Salz und Pfeffer Mehl, Eier und Semmelbrösel zum Panieren Öl zum Ausbacken 4 Zitronenscheiben 500 g Erdäpfel, gekocht und geschält 2 EL Essig Pistazien-Pesto 100 g Pistazien 1 Knoblauchzehe 1 ⁄ 8 l Olivenöl Salz und Pfeffer 30 g Parmesan, fein gerieben


Weitere Infos:

 Wels Rezepte

Zubereitung

(40 Min.) Die Wallerfilets in acht Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Danach in Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren und im 150 °C heißen Öl beidseitig ausbacken, zum Entfetten und Warmhalten die Fischstücke in einer Pfanne (mit einem Rost oder mit Küchenpapier ausgelegt) in den Backofen stellen. Die Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden und auf 4 Tellern auflegen, mit Essig beträufeln. Für das Pesto die Pistazien mit Knoblauch und Olivenöl im Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals mixen, Parmesan untermischen und die Erdäpfelscheiben mit dem Pesto nappieren. Auf jedem Teller zu den Erdäpfeln zwei Stück gebackenen Fisch und eine Zitronenscheibe anrichten und servieren. Nährwert je Portion (mit 40 g Pistazienpesto) Energie: 885 kcal Eiweiß: 42,6 g Kohlenhydrate: 42,6 g Fett: 60,6 g Broteinheiten: 3,5 BE Eisen: 3,6 mg Ballaststoffe: 6,0 g Cholesterin: 420 mg n-3 Fettsäuren: 1,8 g für Diabetiker geeignet, laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Omega-3- Fettsäuren



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Fischsalat mit Gemüse und Kräutern

Erfrischender Saiblingsalat mit frischen Kräutern aus dem Garten.


Waller-Finger

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers


Fischsuppe

nach Dürnsteiner Art


Edelfisch-Dinkel-Bällchen mit Chili Dip

Kochen und Küche November 2013


Fisch und Gemüse im Blätterteig

Besonders dekorativ schaut es aus, wenn man den Strudel zu einem Fisch formt! Eine Joghurt-Kräuter-Sauce mit Estragon und Dill passt perfekt dazu.


Asiatische Welspfanne

Eine Gaumenfreude aus dem Wok!