Pichelsteiner Koteletts

Die Pichelsteiner Kotletts schmecken wunderbar.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Schweinskoteletts (ohne Knochen, à 180 g)
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 mittlere Zwiebel
300 g Karotten
250 g Champignons
Saft von 1 Zitrone
50 g Öl
125 ml Bratensaft
250 ml Rindsuppe
1 Bund Petersilie


Zubereitung

(25 Min., Garzeit ca. 60 Min.)
Für die Pichelsteiner Kotletts die Koteletts am Rand einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel schälen und feinst hacken, Karotten putzen, waschen, schälen und in Stifte schneiden, Champignons waschen, putzen, feinblättrig aufschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Koteletts darin beidseitig zu schöner Farbe braten, aus der Pfanne nehmen und in eine feuerfeste Form legen.
Bratrückstand entfetten und die Zwiebel darin hell anrösten, Bratrückstand, Zwiebel, Champignons und Karotten über das Fleisch geben, mit Bratensaft und Suppe aufgießen, die Form gut mit Alufolie verschließen und für ca. 60 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen stellen, kurz vor Ende der Garzeit die gehackte Petersilie beifügen (ein bisschen zum Garnieren beiseitegeben).
Die fertigen Koteletts sodann auf vorgewärmten Tellern mit etwas Gemüse und Saft anrichten und mit Erdäpfeln als Beilage servieren.
Zuletzt die Pichelsteiner Kotletts  mit gehackter Petersilie garnieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 328 kcal
Eiweiß: 30,7 g
Kohlenhydrate: 8,0 g
Fett: 19,1 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Eisen: 5,9 mg
Ballaststoffe: 5,7 g
Cholesterin: 65,8 mg

 

Rezept: Kochen und Küche April 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinskoteletts mit Zwiebelpüree überbacken

Als Beilage passen Tomatensauce und Nudeln.


Schweinskotelett

Schweinskotlett mit Kräuterkruste und Grillerdäpfeln vom Kugelgrill ein schmackhaftes Grillrezept.


Pichelsteiner Koteletts

Die Pichelsteiner Kotletts schmecken wunderbar.


Sturmkekse

Saisonaler Genuss!