Polentaschmarren

Der Polentaschmarren ist auch als "Türkensterz" bekannt und passt ausgezeichnet zu Apfelmus.

Zutaten:

für 4–6 Portionen
50 g Butter
200 g Polenta (Maisgrieß)
500 ml Milch Salz


Zubereitung

(15 Min., Garzeit ca. 20 Min.)

Das Fett erhitzen, den Maisgrieß hineingeben und etwas anziehen lassen, mit der kalten Milch aufgießen und salzen.

Die Masse gut durchrühren, in eine gut befettete Auflaufform ca. 3 cm hoch einfüllen.

Im auf 160 °C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, bis sich an der Unterseite eine braune Kruste bildet, dann den Schmarren aus dem Backofen nehmen und entweder mit der Schmarrenschaufel in Stücke reißen oder mit großen Ausstechern beliebige Formen ausstechen.

Mit Zucker bestreuen und mit Häferlkaffee servieren. Wer es lieber fruchtig mag, isst Apfelmus zum Polentaschmarren.


Nährwert je Portion
Energie: 227 kcal
Eiweiß: 3,0 g
Kohlenhydrate: 12,2 g
Fett: 18,6 g
Broteinheiten: 1,0 BE
Ballaststoffe: 750 mg
Cholesterin: 36,5 mg

Rezept: Kochen & Küche März 2014, Land- und forstwirtschaftliche Fachschule Alt-Grottenhof.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Überbackene Erdäpfel

Gesundes selbst gemacht


Eierschwammerl-Strudel

Strudel mit Pfifferlingen


Polentastrudel mit Jungzwiebelsauce

Strudel gefüllt mit Polenta und Mischgemüse. Kann gut vorbereitet werden und schmeckt auch aufgewärmt.


Feurige Maiskuchen mit Paprikasalat

Kochen & Küche Juli 2002


Avocado-Gemüse-Tatar

Leichte Gemüse-Tatar mit Avocado, eignet sich ideal als Vorspeise.


Selleriestangerln im Kürbiskernmantel

Kochen & Küche März 2002


Rote-Rüben-Auflauf mit Kren und Erdäpfeln

Auflauf mit Roten-Rüben und Kren, die beide in der kalten Jahreszeit überaus gesund sind.