Quitten-Kürbis-Marmelade

herbstliche Marmelade schmeckt zu Wildgerichten besonders gut!

Zutaten:

für 3 Gläser à 350 ml
500 g Quitten
500 g Kürbisfleisch (Hokkaido) mit Schale
Saft von 1 Zitrone
1 P. Vanillezucker
500 g Gelierzucker 2:1
Wasser nach Bedarf

Zubereitung

(30 Min., Kochzeit 5 Min.)
Quitten waschen, trocknen, halbieren, klein schneiden und das Kerngehäuse entfernen, die Fruchtstücke mit etwas Wasser unter ständigem Rühren zu Mus kochen.
Das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden und ebenfalls mit wenig Wasser zu Mus kochen. Die beiden Massen vermischen und mit Zitronensaft, Vanillezucker und Gelierzucker 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, in heiß ausgespülte Gläser, füllen und sofort fest verschließen.

Nährwert je 100 g
Energie: 145 kcal
Eiweiß: 557 mg
Kohlenhydrate: 34,2 g
Fett: 223 mg
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 2,1 g
Cholesterin: 0 g


genussvoll, glutenfrei, laktosefrei, cholesterinfrei


Kochen & Küche Oktober 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mais-Topfen-Schiffchen mit Hagebutten- und Quittenfüllung

glutenfrei, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm


Quitten-Kürbis-Marmelade

herbstliche Marmelade schmeckt zu Wildgerichten besonders gut!


Lammgulasch

Lammgulasch mit Quitten, glutenfrei und z.B. mit Curry-Koriander-Reis ausgezeichnet zu genießen.


Gebratener Zander

Gebratener Zander mit Quitten-Couscous - ein leckeres Hauptgericht.


Feldhasensalat

mit Quitten und Granatapfelkernen


Quittengelee

Gelee aus Quitten als Brotbelag oder zur Weiterverarbeitung geeignet.