Quittenpüree

Kochen und Küche Oktober 2013

Zutaten:

ür 4 Portionen 800 g vollreife Quitten 90 g Butter • 100 ml Milch 1 Prise Salz und Piment


Weitere Infos:

 Quitten Rezepte

Zubereitung

( 30 Min.) Die Quitten schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien, mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und zugedeckt kernig kochen, Quitten abseihen, ausdampfen lassen, durch ein feines Sieb passieren. Die Butter in kleinen Stücken einrühren, Milch erhitzen und nach Bedarf einrühren, mit Salz und Piment würzen. Auch „Quittenstroh“ passt gut zu Wildgerichten: Quitten schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in dünne Scheiben und danach in Stifte schneiden, Öl auf 110 °C erhitzen und die Quitten darin frittieren, danach abtropfen lassen. Nährwert je Portion Energie: 295 kcal Eiweiß: 1,9 g Kohlenhydrate: 18,3 g Fett: 23,3 g Broteinheiten: 1,5 BE Ballaststoffe: 13,7 g Cholesterin: 57,3 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Geröstete Karottenknödel mit Ei

Rezept von Julia Mondre (www.backebackekuchen.com)


Polsterzipf mit Lauch und Heumilch-Käse

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012


Haferflockenschmarren

mit Birnenkompott


Linsen-Rotkraut-Auflauf

Vegetarisches Wintergericht, das sättigt und wärmt.


Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.


Karotten-Apfelrisotto

Kochen & Küche März 2006


Gebackene Stangensellerie

Kochen & Küche September 1998