Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste

Fisch im Erdäpfelmantel gebacken.

Zutaten:

für 4 Portionen

2 Reinanken à 250 g

4 mittelgroße mehlige rohe Erdäpfel

Salz

etwas Mehl

2 Eier

Pflanzenöl zum Ausbacken


Zubereitung

Für das Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste die Reinanken filetieren und entgräten, jedes Filet in 3 Stücke schneiden, beidseitig salzen und in Mehl wälzen. Eier in eine Schüssel schlagen und versprudeln, bemehlte Fischstücke in Ei tunken.

Erdäpfel schälen, grob mit dem Reibeisen raspeln, in ein Tuch geben und die Flüssigkeit ausdrücken.

Die in Mehl gewälzten, in Ei getunkten Fischfiletstücke beidseitig mit den geraspelten Erdäpfeln bedecken und gut andrücken.

In eine Pfanne das Pflanzenöl erhitzen, Fischfiletstücke ausbacken, bis sie goldgelb und knusprig sind. Das Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste servieren.

Auf Blattspinat und Rahmparadeisern anrichten.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gegrillter Spargel mit Kräuter-Eier-Dip

Grüner und weißer Spargel gegrillt mit Dip aus Eiern mit Kräutern.


Donausaibling mit zweierlei Hokkaido

Fisch mit Hokkaidogemüse mit Honig abgeschmeckt.


Frühlingskräuterspeckknödel auf Mostkraut

Speckknödel mit Most und Sauerkraut.


Gekochtes Geselchtes mit Mehlknödeln

Geselchtes vom Schwein mit Mehlknödel.


Schnaitl Biersuppe

Biersuppe mit Croutons.


Erdäpfel-Salzstangerln

Salzstangerl aus Kartoffelteig.


Mohntorte mit Apfelgelee

Torte mit Mohn und Apfel-Most-Spiegel.


Schlägler Bio-Roggen Blunzen-Tascherln

Blutwursttascherln auf Apfelkraut.