Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste

Fisch im Erdäpfelmantel gebacken.

Zutaten:

für 4 Portionen

2 Reinanken à 250 g

4 mittelgroße mehlige rohe Erdäpfel

Salz

etwas Mehl

2 Eier

Pflanzenöl zum Ausbacken


Zubereitung

Für das Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste die Reinanken filetieren und entgräten, jedes Filet in 3 Stücke schneiden, beidseitig salzen und in Mehl wälzen. Eier in eine Schüssel schlagen und versprudeln, bemehlte Fischstücke in Ei tunken.

Erdäpfel schälen, grob mit dem Reibeisen raspeln, in ein Tuch geben und die Flüssigkeit ausdrücken.

Die in Mehl gewälzten, in Ei getunkten Fischfiletstücke beidseitig mit den geraspelten Erdäpfeln bedecken und gut andrücken.

In eine Pfanne das Pflanzenöl erhitzen, Fischfiletstücke ausbacken, bis sie goldgelb und knusprig sind. Das Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste servieren.

Auf Blattspinat und Rahmparadeisern anrichten.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackener Schafkäse mit Erdbeer-Most-Ragout

Schafkäse im Most-Zimtbackteig mit Erdbeeren und Most.


Topfenknödel im Zuckerbröselmantel

mit Himbeeren und Radlersabayon.


Knuspriges Grillhuhn

Grillhähnchen auf Bierdose


Knusprig gebratener Donauzander

Zander mit Pürree und Pesto


Sauwald Erdäpfel-Gulasch mit Bier

Gulasch mit Erdäpfeln.


Gmundner Bergkäse-Knödel

Kaspressknödel


Apfelknödel auf Mostschaum

Genuss aus Oberösterreich


Schloss-Orth-Knödel (Obstknödel)

Topfenknödel mit Pralinenfüllung.