Rindergab – BBQ-Methode

Hinteres Ausgelöstes - bei der langen Grillzeit wird durch die Zugabe von Holz ein sehr rauchiges Aroma erzielt.

Zutaten:

 

Portionen: 8

100 g flüssige Margarine
2 kg Rindergab bzw. hinteres Ausgelöstes
40 g Steakgewürz
125 ml kräftige Rindsuppe oder Fond

 

MOPSAUCE
200 ml Apfelsaft
50 ml Apfelessig
25 ml Sojasauce
25 ml Whiskey
5 ml Tabasco
1 EL Steakgewürz

Zubereitung

Grill: Kugelgrill, Keramikgrill, Pelletsgrill, Smoker
Grillmethode: indirekt
Zubehör: Marinadenspritze, Grilltasse, Alufolie, Holzschnitzel, Kerntemperaturmesser
Vorbereitung: 15 Min.
Wartezeit: 4–5 Std. oder über Nacht
Garzeit: ca. 5–6 Std., max. 120 °C
Schwierigkeitsgrad: schwierig

 

1 Für das Rindergab die Flüssigmargarine in eine Marinadenspritze füllen und in das Fleisch spritzen. Danach das Fleisch mit Steakgewürz rundherum kräftig würzen.

2 Wenn möglich ein paar Stunden marinieren oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

3 Das Fleisch mind. 2 Std. vor Grillbeginn aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren.

4 Im Grill indirekt platzieren und den Deckel schließen. Die Mopsauce zubereiten und den Braten halbstündlich moppen.

5 Nach 3 Std. Grillzeit den Braten in eine Grilltasse geben und mit 125 ml Mopsauce und 125 ml kräftiger Rindsuppe aufgießen, die Grilltasse dicht verschließen. Weitere 2 Std. indirekt bei geschlossener Grillhaube grillen.

6 Nach 5 Std. Grillzeit das fertige Fleisch noch 1 Std. im warmen Grill zugedeckt rasten lassen oder den Braten für 1 Std. in eine Thermobox     geben. Das Fleisch muss beim Anschneiden so weich sein, dass es fast zerfällt!

7 Kerntemperatur für das Rindergab je nach Vorlieben zwischen 80 und 90 °C.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindsschnitzel in Rahmsauce

Herbstlicher Genuss!


Porterhouse-Steak vom Grill

Für einen Grillabend eignet sich das Porterhouse-Steak vom Grill mit Käserahmnudeln und Sauce bordelaise sehr gut.


Rindsgulasch

Aus "Die echte österreichische Küche"


Bohnenfleisch

Rind- oder Lammfleisch mit Käferbohnen.


Speck-Burger vom Grill

Klassischer Rindfleisch-Burger mit gegrilltem Speck, Salat und Tomaten.


Dry-aged Steak mit Pommes frites

Perfektes Steak vom Rinderrücken


Klassische Köttbullar

Köttbullar sind typisch schwedische Fleischbällchen, die mit gebratenen Erdäpfeln serviert werden.


Grünes Wok-Gemüse mit Rindfleisch

Eine Kombination, die exotisches und regionales miteinander verbindet.


Videos zu diesem Rezept