Romanesco- Fenchel-Salat

Ein Salat der etwas anderen Art, der leichte Kohl-Geschmack des Romanesco gepaart mit frischen Fenchel-Knollen und Grazer-Krauthäuptel.

Zutaten:

für 4 Portionen
ca. 600 g Romanesco
1 Fenchelknolle (ca. 300 g)
1 Grazer Krauthäuptel
250 ml Wasser
4 EL Essig
4 Gewürznelken
Salz und Pfeffer
etwas Kristallzucker
6 EL Olivenöl


Zubereitung

(25 Min. ohne Garzeit) Romanesco in kleine Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Das Grün vom Fenchel abschneiden und beiseitelegen, den Rest in dünne Streifen schneiden.

Den Salat waschen und trocken schleudern. Wasser, Essig und die Gewürze in einen geeigneten Topf geben und zum Kochen bringen, das Gemüse dazugeben und geschlossen knackig dünsten, im Fond vollständig auskühlen lassen. Danach das Gemüse in ein Sieb schütten (den Sud auffangen) und die Gewürznelken entfernen. Das Olivenöl in den erkalteten Sud einrühren und abschmecken. Die Salatblätter mit dem Gemüse in Schüsseln oder auf Tellern anrichten, mit der Marinade beträufeln und mit dem Fenchelgrün garnieren. Romanesco behält seine Farbe beim Kochen, wenn man dem Salzwasser einen Schuss Zitronensaft oder Essig und eine Prise Zucker beifügt und den Romanesco nach dem Kochen kurz in Eiswasser taucht.

Achtung: Nicht zu lange kochen, damit die Röschen ihre schöne Form behalten und nicht zerfallen (je nach Größe der Röschen 5–10 Minuten)!

 

Nährwert je Portion
Energie: 223 kcal
Eiweiß: 6,9 g
Kohlenhydrate: 6,1 g
Fett: 18,8 g
Broteinheiten: 0 BE
Vitamin C: 118 mg
Kalzium: 224 mg
Eisen: 3,9 mg
Zink: 1,2 mg
Ballaststoffe: 8,8 g
Cholesterin: 180 μg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Kohlrabi

Kochen & Küche Juli 2000


Süßsaures Gemüse mit Chilischoten

Kochen & Küche Mai 2005


Tiroler Erdäpfelblattln

eine Tiroler Speise


Erdäpfelküchlein in Schafgarbenbutter

Rezept aus dem Buch "Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter - erkennen, sammeln und genießen" von Elisabeth Mayer


Pikanter Blechkuchen

Die Pizza mit gelben Kohlrüben ist vegetarisch, günstig, herbstlich und einfach gut!


Käseroulade mit Zucchini-Schwammerlfülle

Kochen & Küche November 2000