Rote-Rüben-Eintopf

Besonders schmackhaft durch Koriander.

Zutaten:

für 4–6 Portionen
1 kg Rote Rüben
3 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
300 g Rindfleisch (aus der Schale oder Huft), in kleine Würfel geschnitten
250 ml Rindsuppe
Salz
Pfeffer
125 g Crème fraîche
Koriander, Piment und Kümmel, gemahlen
1 Spritzer Rotweinessig
4–6 Portionen Salzerdäpfel

Zubereitung

(25 Min., Garzeit ca. 55 Min.)

Für den Rote-Rüben-Eintopf die ungeschälten Roten Rüben mit Wasser bedeckt mit den Lorbeerblättern ca. 45 Minuten weich kochen.

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden, das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rindfleischstücke darin rasch von allen Seiten anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, mit der Rindsuppe aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Roten Rüben weich gekocht sind, abseihen und etwas auskühlen lassen, danach schälen und grob raspeln.

Die geraspelten Rüben zum Rindfleisch geben und mit Salz und Pfeffer würzen, 10 Minuten leicht köcheln lassen, danach die Crème fraîche einrühren, Gewürze zugeben und abschmecken.

Den Rote-Rüben-Eintopf mit Salzerdäpfeln servieren.

 

Nährwert je Portion (bei Aufteilung der Menge auf 4 Portionen)
Energie: 445 kcal
Eiweiß: 32,4 g
Kohlenhydrate: 28,7 g
Fett: 21,7 g
Broteinheiten: 2 BE
Eisen: 5,5 mg
Zink: 5,6 mg
Ballaststoffe: 8,8 g
Cholesterin: 94,9 mg
für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Eisen, reich an Zink

 

Kochen und Küche, Jänner 2013

 



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sardinen- Knoblauch-Sauce

Schmeckt besonders gut zu Teigwaren oder zu gekochtem Gemüse, z. B. Fenchel oder Stangensellerie.


Montafoner Gerstensuppe

Suppe mit Bohnen und Selchfleisch


Kohlsprossen-Eintopf mit Entenbrust

Für alle Gewürze gilt, sie am besten erst kurz vor der Verwendung zu mahlen, zu reiben oder im Mörser zu zerstoßen, weil sich die enthaltenen ätherischen Öle und Aromastoffe sehr rasch verflüchtigen.


Mais-Suppe mit frischen Kräutern

Kochen & Küche Oktober 1998


Hummer auf Blinis mit Fisolen

Kochen & Küche Dezember 2004


Wildkräuteraufstrich

Kochen und Küche Juli 2014, Rezept: Maria Kendlbacher MOAR-GUT, Foto: Michael Gruber.


Kalte Paradeissuppe mit Oliven

Kochen & Küche Juli 2004


Geflügellebermousse

Die Geflügellebermousse mit Balsamico-Kirschen kann schon am Vortag zubereitet werden und hält 2-3 Tage im Kühlschrank.