Roulade aus Faschiertem mit Spinat

Hackfleischrolle mit feiner Spinatfüllung

Zutaten:

für 4-6 Portionen

1 Semmel                                                                                      Paprikapulver
etwas Milch zum Einweichen                                                              Majoran
2 Schalotten                                                                                   1 TL Estragon Senf
1 EL Butterschmalz Faschiertes                                                          500 g frischer Blattspinat
2 Eier                                                                                             2 Knoblauchzehen, geschält und klein geschnitten
Salz und Pfeffer                                                                               250 ml Rindsuppe zum Aufgießen
                                                                                                     250 g Erdäpfel, Karotten und Sellerie
 

Weitere Infos:

 Rouladen Rezepte  Spinat Rezepte

Zubereitung

(35 Min., Bratzeit 50 Min.)
Die Semmel in lauwarmer Milch einweichen, gut ausdrücken und in kleine Stücke zupfen, Schalotten schälen und klein schneiden, Butterschmalz erhitzen und die Schalotten darin leicht anschwitzen, auskühlen lassen.
Das Faschierte mit der Semmel und den angeschwitzten Schalotten in eine geeignete Schüssel geben, Eier zugeben und mit den Gewürzen und Senf nach Belieben würzen, am besten mit der Hand gut vermischen.
Den Spinat verlesen, blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen, Alufolie in Backblechgröße auf der Arbeitsfläche aufle
gen und die faschierte Masse gleichmäßig darauf auftragen, den Spinat darüber verteilen und mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch würzen. Mithilfe der Folie zu einer Roulade einrollen (Folie jedoch nicht mit einrollen!), Roulade auf ein Backblech legen und mit nassen Händen glatt formen, die Suppe auf das Backblech gießen und die Roulade im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 50 Minuten braten.
In der Zwischenzeit Erdäpfel, Karotten und Sellerie waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden, in Salzwasser knackig kochen, abseihen und die letzten 10 Minuten mit der Roulade mitbraten.
Roulade und Gemüse aus dem Ofen nehmen, portionieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Nährwerte je Portion

Energie: 477 kcal
Eiweiß: 48,0 g
Kohlenhydrate: 6,7 g
Fett: 28,5 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Eisen: 8,0 mg
Zink: 7,3 mg
Ballaststoffe: 3,6 g
Cholesterin: 193 mg

 

 

Kochen und Küche April 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Sesam-Spinat mit gebratenem Zanderfilet

Leichte Fischkost eignet sich perfekt für die warmen Frühlings- und/oder Sommertage.


Erdbeere trifft Frühling

Das Dessert im Glas Erdbeere trifft Frühling, mit leichtem Kuchenboden mit Spinat und cremig-süßer Mascarpone-Creme.


Ravioli mit drei verschiedenen Füllungen

Vegetarisch und abwechslungsreich mit den verschiedenen Füllungen: Spinat-Topfen, Paradeiser-Mozarella und Champignon-Zwiebel.


Sommersalat mit kurzgebratenem Beiried

Ein bekömmliches Gericht für die wärmeren Tage.


Spinatsalat mit Honigdressing

Leichter Frühlingssalat mit würzigem Dressing.


Spinatnocken

Nockerln aus Spinat für den Gründonnerstag.


Schweinsschnitzel

Das Schweineschnitzel entfaltet durch eine Spinat-Schafkäse-Fülle einen wunderbaren, einzigartigen Geschmack.