Stachelbeeren in Rum mit Zitronenmelisse

Sirup mit Rum

Zutaten:

500 g Stachelbeeren
380 g Kristall
zucker
1/4 l Wasser
1 1/2 Vanilleschote
einige Melisseblätter
1/2 l Rum


Zubereitung

Die Stachelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen; Zucker, Wasser, Vanilleschote und Zitronenmelisse aufkochen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen; den Sud abseihen und wiederum aufkochen lassen.

Die Stachelbeeren darunter mischen, wieder kurz aufkochen lassen, mit einem Teller beschweren und von der Kochstelle nehmen; danach auskühlen lassen. Die Stachelbeeren mit einem Schaumlöffel aus dem Zuckersaft heben und gut abgetropft in Gläser verteilen; den Zuckersaft 15 Minuten zu einem dicklichen Sirup einkochen lassen; den Sirup abkühlen lassen, mit Rum vermischen und über die Beeren gießen; die Gläser gut verschließen und kühl bis zu 2 Monaten ziehen lassen.
Tipp Die eingelegten Stachelbeeren können als Dessert weiterverarbeitet werden; z. B. mit Joghurt oder halbgeschlagenem Obers. ERGIBT ca. 1 l KOMPOTT

Kochen & Küche Juni 2002



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Beeren mit Mascarponeschaum

Kochen & Küche Juli 2001


Beeren-Pudding-Torte mit Sekt-Gelee

Torte mit einem Belag aus gemischten Beeren und Sekt-Gelee


Stachelbeertarteletts

Kochen & Küche Juni 1998


Hirseweckerln mit gegrilltem Gemüse und Stachelbeer-Pfirsich-Sauce

Rezept u. Foto: Kochschule Grünes Zebra, Kochen & Küche August 2013


Stachelbeertorte mit Schneehaube

Kochen & Küche Juni 1997


Stachelbeerkonfitüre mit Vanille

Kochen & Küche Juli 2012


Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Radicchio-Beeren-Salat

mit gebratenen Zanderstreifen ist eine fruchtige Vitamin-C Bombe!