Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel ist ein gebackenes Schnitzel vom Kalb und gehört zu den traditionellen Speisen der österreichischen Küche.

Zutaten:

für 4 Portionen

4 Kalbsschnitzel (Kalbsnuss, ca. 500 g)

Salz

Mehl

2 Eier (eventuell etwas Öl und 1 EL Milch)

Semmelbrösel

Schmalz (oder Öl) zum Ausbacken


Zubereitung

(ca. 45 Min.) „„Die Schnitzel nicht zu dünn schneiden, an den Rändern einschneiden, mit Klarsichtfolie bedecken und gut klopfen, beidseitig salzen (das Fleisch sollte ca. 6 mm dick sein). „„

Zum Panieren vom Wiener Schnitzel das Mehl auf einem Teller bereitstellen, Eier (eventuell mit Öl und Milch vermischt) in einem Suppenteller mit einer Gabel verquirlen, Brösel auf einem Teller verteilen. „„

Die Schnitzel auf beiden Seiten bemehlen, in die Ei-Mischung tauchen und in Bröseln beidseitig panieren (nicht zu fest andrücken).

„„Schmalz in einer tiefen Pfanne heiß werden lassen und die Wiener Schnitzel auf beiden Seiten schwimmend herausbacken, immer wieder mit einem Schöpflöffel Fett über die Schnitzel gießen.

Klassische Beilagen zum Wiener Schnitzel sind Erdäpfelsalat oder Petersilienerdäpfel.

Nährwert je Portion ohne Beilage
Energie: 531 kcal
Eiweiß: 42,5 g
Kohlenhydrate: 25,8 g
Fett: 28,7 g
Broteinheiten: 1 BE
Eisen: 3,4 mg
Zink: 4,5 mg
Ballaststoffe: 1,7 g
Cholesterin: 214 mg

„„für Diabetiker geeignet, fruktosearm, „„laktosearm, reich an Eisen, reich an Zink

Rezept: Seminarbäuerinnen Niederösterreich Kochen & Küche Jänner 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Naked Cake mit Topfencreme und Ribiseln

Kinderleichte Torte, die sich nach belieben mit frischen Früchten kombinieren lässt.


Pizzaring mit Chili con Carne

Nach dem Motto "Das Runde muss ins Eckige" passend zu Fußball-EM ein runder Snack aus dem Backofen.


Filet-Steak aus der Pfanne

Perfektes Filet-Steak.


Brownie-Herzen

Aus Brownie-Teig ausgestochene Herzen garniert mit Erdbeeren - zuckersüß!


Pizza-Dip

Wer mag, kann den vegetarischen Pizza-Dip aus der Pfanne noch mit fein geschnittener Salami, Schinken oder Gemüse verfeinern.


Videos zu diesem Rezept