Brottorte

Zutaten:

für 1 Torte (ca. 26 cm Durchmesser, 10–12 Stück)
200 g altes Schwarzbrot
6 Eier
200 g Zucker
1 P. Vanillepuddingpulver
50 g Weizenmehl
1/2 P. Backpulver
50 g Hasel- oder Walnüsse, gehackt,
1 Prise Salz
Butter u. Mehl für die Form
4–5 EL Ribiselmarmelade
1 P. Vanillezucker
2 Becher Obers

Zubereitung

(30 Min., Backzeit ca. 30 Min.)
Das Brot fein reiben, Eidotter und Zucker schaumig aufschlagen, dann das mit Puddingpulver und Mehl gemischte Backpulver, das geriebene Brot und die gehackten Nüsse unterrühren, zuletzt den mit einer Prise Salz aufgeschlagenen Schnee unterheben.
Den Teig in einer befetteten und bemehlten Tortenform bei 175 °C ca. 30 Minuten backen.
Den abgekühlten Tortenboden horizontal durchschneiden und den Unterteil mit Marmelade bestreichen.
Darauf die Hälfte des mit Vanillezucker steif geschlagenen Obers verteilen, die zweite Hälfte des Tortenbodens darauflegen, mit dem restlichen Schlagobers bestreichen und nach Belieben mit frischen Früchten, Nüssen und/oder geraspelter Schokolade verzieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 345 kcal
Eiweiß: 6,1 g
Kohlenhydrate: 34,7 g
Fett: 20,2 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 1,2 g

Cholesterin: 151 mg

 

Kochen und Küche August 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schoko-„Pizza“ mit Früchten

Pizza mit herrlich leichtem Schokoladeboden und frischen Früchten als Belag.


Birnentaschen mit Heidelbeeren

Kochen & Küche September 2003


Brandteig-Marillenkuchen

Brandteig ist eine köstliche Alternative zu den üblichen Blechkuchenteigen.


Adventzopf aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Donauwelle

aus Laura Gosalbo/Gerard Solís: "Lust auf Kirschen"


Heidelbeer-Topfenkuchen

Topfenkuchen mit frischen Heidelbeeren, die ideale Nachspeise an heißen Sommertagen.


Schwarzwälder Kirschtorte

Aus "Das große österreichische Tortenbuch"


Stachelbeertarteletts

Kochen & Küche Juni 1998