Erdäpfelwaffeln mit Brokkoli-Paradeiser-Salat

Pikante Waffeln aus Erdäpfelteig mit einem Topping aus Tomaten und Brokkoli - ein buntes Gericht ideal für Kinder oder als Snack für zwischendurch.

Zutaten:

für 6–8 Stück je nach Waffeleisen

250 g festkochende Erdäpfel
3 Eier
100 g Dinkel-Vollkornmehl
50 ml Sauerrahm
je 2 EL Petersilie und Schnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer und Muskatnuss
Öl zum Backen
ca. 600 g Brokkoli
250 g süße Kirschparadeiser
8 Mini-Mozzarellakugeln
Dressing
2 EL Paradeisermark
1 TL süßer Senf
1 EL Honig
Saft von 1 Zitrone
4 EL Gemüsesuppe
2 EL Olivenöl

Zubereitung

(45 Min. ohne Koch- und Backzeit)

Für die Erdäpfelwaffeln mit Brokkoli-Paradeiser-Salat Erdäpfel waschen und weich kochen, abseihen, kurz ausdampfen lassen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse in eine Schüssel pressen.

Eier trennen, Dotter zu den Erdäpfeln geben und das Mehl darüberstreuen, Sauerrahm und Kräuter sowie die Gewürze ebenfalls zugeben und alles gut durchmischen.

Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.

Das Waffeleisen gut vorheizen, die Backflächen einölen, 8 Esslöffel* Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben, Waffeleisen schließen und die Waffel 3 Minuten hellbraun backen, herausnehmen und auf einem Rost warm stellen, so fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Brokkoli in kleine Röschen teilen, putzen und in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, abseihen, im Eiswasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen, Paradeiser waschen, halbieren, für das Dressing die Zutaten in eine Schüssel geben und glatt verrühren.

Die Waffeln auf Teller geben, Brokkoli, Paradeiser und Mozzarella darauf anrichten und die Erdäpfelwaffeln mit Brokkoli-Paradeiser-Salat mit dem Dressing servieren.

* Diese Mengenangabe gilt für ein Waffeleisen, mit dem man dickere Waffeln backen kann, bei dünneren Waffeln weniger Teig auf die Backfläche geben.

Nährwert pro Stück
Energie: 328 kcal
Eiweiß: 16,3 g 
Kohlenhydrate: 23,6 g 
Fett: 18,4 g 
Broteinheiten: 1,5 BE
Vitamin C: 81,8 mg 
Kalzium: 284 mg 
Eisen: 3,0 mg 
Zink: 2,4 mg 
Ballaststoffe: 6,4 g 
Cholesterin: 123 mg

 

Rezept: Kochen & Küche September 2016 



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zimtschnecken

Vegane Zimtschnecken.


Gebackene Austernpilze

Kochen & Küche Juni 2007


Linsenlaibchen

reich an Vitamin B6, Folsäure, Eisen, für Diabetiker geeignet, lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, vegetarisch


Schnelle Fru-Frei-Müsliriegel ohne Backen

Veganer Snack für Menschen mit Fruktoseunverträglichkeit.


Quinoa-Pilz-G’röstl

Das Quinoa-Pilz-G'röstl schmeckt mit 1-2 EL Sauerrahm verfeinert noch cremiger, ist dann aber nicht mehr vegan, sondern vegetarisch.


Porree-Apfel-Salat

Der Salat mit Radieschen und Lauch spendet im Winter wertvolle Vitamine!


Avocadosauce

Kochen & Küche Juni 2013


Hirselaibchen mit Schnittlauchsauce

Hirselaibchen mit Gemüse und Käse