Fenchelschaum-Suppe mit Flusskrebsfleisch

Suppe mit Fenchel und Garnelen.

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Fenchelknolle
150 g ausgelöstes Krebsfleisch (im Feinkosthandel erhältlich)
1 EL Butter
1/2 l Gemüsefond
1/8 l Obers
1 cl Pernod
Salz und Pfeffer
1 MS Zimtpulver


Weitere Infos:

 Garnele Rezepte  Suppe kochen

Zubereitung

Den Fenchel waschen, putzen und den Strunk entfernen; die Knolle klein schneiden; das Fenchelgrün beiseite geben; falls erforderlich, das Krebsfleisch gut abtropfen lassen; die Schwänze der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.

In einer Kasserolle die Butter erhitzen und den Fenchel darin kurz anschwitzen; mit Gemüsefond aufgießen und weich kochen; danach in einem Mixglas aufmixen und durch ein Sieb wieder in die Kasserolle gießen; nochmals erhitzen, Pernod und Obers zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen; zuletzt mit einem Schneebesen gut aufschlagen; das Krebsfleisch in vorgewärmte Tassen geben, die Suppe darüber gießen, mit Fenchelgrün garnieren und sofort servieren. Zubereitungszeit 30 Minuten

 

Kochen & Küche Jänner 2007



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schnecken nach Burgunder-Art (Escargots de Bourgogne)

Diese Zubereitung ist wohl das bekannteste Schneckenrezept überhaupt und erfreut sich nicht nur im Burgund größter Beliebtheit. Antonin Carême kreierte dieses Rezept und sorgte mit ihm Anfang des 19. Jahrhunderts dafür, dass die Weinbergschnecke...


Räucherlachs mit Dille und jungem Spinat

Kochen & Küche September 2004


Altwiener Suppentopf

Der Altwiener Suppentopf ist einfach zuzubereiten und eine kräftige und ausgiebige Suppe für die kalte Jahreszeit.