Gefüllte Erdäpfelknödel auf Porree-Gemüse

Knödel mit geräuchertem Tofu gefüllt.

Zutaten:

für 4 Portionen

500 g mehlige Erdäpfel
4 Eidotter
1 EL Weizengrieß
2–3 EL Erdäpfelstärke
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
Fülle
150 g Tofu
1 Zwiebel
1–2 EL Rapsöl
1 EL Petersilie, fein geschnitten
Gemüse
700–800 g Porree
4 EL Butter
ca. 300 ml Gemüsesuppe
1 TL rosa Beeren

Zubereitung

(35 Min., Garzeit ca. 40 Min.)
Die Erdäpfel schälen, halbieren und in Salzwasser weich kochen.

Für die Fülle den Tofu in 0,5 cm kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und klein schneiden, Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel dazugeben und hell anschwitzen, Tofu und Petersilie beigeben und untermischen, auskühlen lassen.

Die Erdäpfel abseihen, ausdampfen lassen und anschließend durch eine Presse in eine geeignete Schüssel drücken.

Eidotter, Grieß und Erdäpfelstärke dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und am besten mit der Hand durchkneten, kurz rasten lassen, dann den Teig mit nassen Händen in 8 Stücke teilen, diese in der Hand flach drücken, jeweils ein Häufchen Fülle in die Mitte geben, gut verschließen und rund formen.

Knödel in kochendes Salzwasser einlegen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen, Hitze reduzieren und 10 Minuten ziehen lassen.

Porree der Länge nach halbieren und unter fließendem kaltem Wasser waschen, abschütteln und in 1 cm kleine Stücke schneiden.

Butter in einer Kasserolle schmelzen, Porree dazugeben, umrühren und mit der Suppe aufgießen, mit Deckel 10–12 Minuten weich dünsten, mit Salz und rosa Beeren würzen und abschmecken.

Die Knödel mit einem Gitterschöpfer aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit dem Porree anrichten. Wenn keine rosa Beeren vorhanden sind, kann man auch weißen oder schwarzen geschroteten Pfeffer verwenden!

 

Nährwert je Portion
Energie: 448 kcal
Eiweiß: 16,4 g
Kohlenhydrate: 28,8 g
Fett: 29,6 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 7 g
Cholesterin: 282 mg

 

Kochen & Küche Februar 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelwaffeln mit Brokkoli-Paradeiser-Salat

Pikante Waffeln aus Erdäpfelteig mit einem Topping aus Tomaten und Brokkoli - ein buntes Gericht ideal für Kinder oder als Snack für zwischendurch.


Paradeisersuppe mit Haferflockennockerln

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, vegetarisch


Paprika-Walnuss-Omelett aus der Pfanne

Wenn die Zutaten bereits zu Hause vorgeschnitten werden, ist das Omelett im Büro in wenigen Minuten zubereitet!


Blätterteigröllchen mit Schafkäse

Kochen & Küche Juli 2003


Waldviertler Erdäpfel-Mohnsuppe mit karamellisierten Apfelwürfeln

Rezept: Josef Taudes/Gasthaus Möslinger, Wien; Kochen & Küche März 2013


Auberginenpüree

Kochen & Küche April 2007


Pindjur (Eingekochtes Gemüse)

Eingekochtes Gemüse eignet sich ideal zum Lagern!