Gefülltes Hendl auf Äpfeln

„Aufg’setzte Henn“ mit Erdäpfel Kartoffeln

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Hendl (ca. 2 kg)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Zwiebel
etwas Butter zum Anschwitzen und für die Form
2 Handvoll Brot oder Semmelwürfel
1 Ei
ca. 125 ml Milch
Kräuter nach Belieben (z. B. Liebstöckel und Petersilie)
400 g Erdäpfel
Kreuzkümmel
2 säuerliche Äpfel

Zubereitung

(ca. 40 Min. ohne Garzeit)

Das gefüllte Hendl auf Äpfeln kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, die Zwiebel fein hacken und in wenig Butter leicht anschwitzen. Semmelwürfel mit Ei und Milch vermischen und durchziehen lassen, die Kräuter fein schneiden, dazugeben und unterrühren, die angeschwitzte Zwiebel ebenfalls untermengen.

Das Hendl mit der Semmelmasse füllen und mit Küchengarn zunähen.

Die Erdäpfel schälen und halbieren, eine Auflaufform oder ein tiefes Blech mit Butter befetten und die Erdäpfelhälften hineingeben, salzen und mit Kreuzkümmel bestreuen. Das Hendl auf die Erdäpfel setzen, die Äpfel (ganz oder in Spalten geschnitten) am Rand dazugeben, ca. 1 Schöpflöffel Wasser zugeben und alles im Backofen bei 180–200 °C braten, das gefüllte Hendl auf Äpfeln ab und zu mit Bratensaft übergießen.

Nährwert je Portion
Energie: 408 kcal
Eiweiß: 37,4 g
Kohlenhydrate: 33,0 g
Fett: 13,5 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Eisen: 3,5 mg
Zink: 2,8 mg
Ballaststoffe: 4,5 g
Cholesterin: 162 mg

 

für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink„

Kochen & Küche September 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Walnuss-Bananen-Muffins

mit Erdnussbutter


Maronipudding

Laktosearm


Cassoulet vom Fasan

Wild mit Pilzen.


Hirschrouladen

Wild mit Steinpilzen und einer kräftigen Rotweinsauce.


Strudeltorte mit Äpfeln und Trockenfrüchten

Die Strudeltorte kann warm oder ausgekühlt serviert werden.


Gries-Mohn-Vanille-Auflauf

mit Marzipanzwetschken


Pflaumenschmarren

mit Schokoladeneis


Weincreme

Ein schnell zubereitetes, köstliches Dessert.