Germstrauben

Germstrauben als Alternative zum "Schleifen".

Zutaten:

für ca. 35-40 Stück

 

1 kg Mehl (universal, glatt oder griffig)
80 g frische Germ
380–500 ml Milch
(abhängig von Mehlsorte und Eiergröße)
120 g Staub-, Kristall- oder feiner Rübenzucker
6 Eidotter
Salz
120 g Butter
4 EL Rum (Alkohol verhindert, dass 
das Gebäck zu viel Fett aufnimmt) 
Schale von 1 Zitrone und 1/2 Orange (unbehandelt)
Saft von 1/2 Orange
1 P. Vanillezucker

 

Staubzucker zum Bestreuen



Zubereitung

(ca. 35 Min. ohne Wartezeit)

Den Germteig wie den Teig für die Faschingskrapfen zubereiten, nach dem Gehen knapp fingerdick auswalken.

„„Den Teig in Rechtecke oder Dreiecke schneiden und dann zwei kurze, parallele Schnitte in jedes Teigstück schneiden.
„„Die Teigstücke auf ein bemehltes Geschirrtuch legen, mit einem zweiten Geschirrtuch zudecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.
„„Danach wie die Faschingskrapfen ausbacken und mit Staubzucker bestreut servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Frittierte Hollerblüten („Hollerstrauben“)

Überbackene Holunderblüten, ein leichtes Frühlingsgericht als süße Hauptspeise oder Dessert.


Topfen-Schwarzbeer-Strudel

Ein geschmacklich intensiver Strudel mit Schwarzbeerfülle. Genauso gut schmeckt er mit anderen Beeren z.B Himbeeren, Johannisbeeren etc.


Buttermilchmousse mit Bio-Feigen

genussvoll, glutenfrei (Achtung: Gelatine), cholesterinarm, reich an Kalzium


Karamell-Toffees

Als Beilage zu einem netten Tee-Stündchen eignen sich die leckeren Karamell-Toffees mit Mandeln sehr gut.


Eisbombe

Eisbombe mit kandierten Früchten.


Paradeistörtchen

Kochen & Küche August 2004


Zwetschkenkrampusse

Tolle Alternative zum Krampus aus Schokolade!


Süße Teebeutel

Rezept und Foto: Tante Fanny