Kalbfleischragout mit Paprika- und Fenchelstreifen

für Diabetiker geeignet!

Zutaten:

für 4 Portionen
600 g Kalbsschulter
1 mittlere Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1/2 Fenchelknolle
3 Essiggurkerln
je 1 Sträußchen Thymian, Basilikum und Petersilie
3 EL Öl  
Salz und Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
1 TL edelsüßes Paprikapulver 
250 ml Sauerrahm
1 TL glattes Mehl

Zubereitung

(ca 40 Min., Garzeit ca. 25 Min.)
Das Fleisch in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in feine Steifen schneiden; die Essiggurkerln gut abtropfen lassen und ebenfalls in Streifen schneiden; die Kräuter waschen und fein hacken; den Sauerrahm mit dem Mehl glatt versprudeln.
Das Fleisch in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken, Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden, Fenchelknolle waschen, das Grün entfernen (anderwertig verwenden) und die Knolle in Streifen schneiden.
Die Essiggurkerl gut abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden, die Kräuter waschen und fein hacken, den Sauerrahm mit dem Mehl glatt versprudeln.
Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel, die Fenchelstreifen und das Fleisch scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, Paprikapulver beifügen und alles kurz durchrösten, dann mit dem Sauerrahmgemisch aufgießen und auf kleiner Flamme dünsten, bis das Fleisch weich ist, kurz vor Garende die Paprikastreifen hinzufügen, zuletzt Kräuter und Essiggurkerl unterrühren.

 

Nährwert pro Portion
Energie: 421 kcal
Eiweiß: 45,5 g
Kohlenhydrate: 7,8 g
Fett: 22,9 g
Broteinheiten: 0 BE
Eisen: 6,1 mg
Zink: 7,95 mg
Ballaststoffe: 2,94 g
Cholesterin: 141 mg

 

Kochen und Küche September 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hendlragout mit Beluga-Linsen und Äpfeln

Das fruchtige Aroma der Äpfel harmoniert perfekt mit Linsen und Hühnerfleisch!


Rehragout mit Eierschwammerln

Kochen & Küche November 1998


Sauerkraut-Gemüse-Gulasch

Veganes Gulasch mit geräuchertem Tofu.


Romanescoröschen und Jungzwiebeln im Weinteig mit Paradeiserragout

Knuspriger Backteig, drinnen zartes Gemüse und dazu eine fruchtige Paradeisersauce - so schmeckt der Sommer!


Schweinsschulterragout mit Erdäpfeln

Das Schweinsschulterragout schmeckt auch am nächsten Tag noch wunderbar.


Erdäpfel-Paprikagulasch

Vegetarische Variante: Einfach die Frankfurter weglassen und mit Gemüsesuppe aufgießen.