Kürbis-Mangold-Lasagne im Suppenteller

Vegetarische Lasagne für den Herbst.

Zutaten:

für 4 große Portionen

600 g Kürbisfleisch (Butternut)

200 g Mangoldblätter ohne Stiel

4 Schalotten

1–2 EL Butter

30 g glattes Weizenmehl

400–500 ml Gemüsesuppe

250–300 ml Obers

Salz und Pfeffer

Muskatnuss, fein gerieben

150 g Gouda

200 g grüne Lasagneblätter

Butter für die Suppenteller


Zubereitung

(40 Min. ohne Garzeit)

Das Kürbisfleisch für die Kürbis-Mangold-Lasagne im Suppenteller in dünne Scheiben und die Mangoldblätter in dünne Streifen schneiden, Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.

1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen, Kürbis einlegen und auf beiden Seiten kurz  anbraten, aus der Pfanne auf eine Platte legen. In derselben Pfanne die Schalotten in etwas Butter glasig anrösten, das Mehl darüberstreuen, mit etwas Suppe aufgießen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen ein paar Minuten einkochen lassen.

Das Obers und die restliche Suppe zugießen, gut durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 10 Minuten leise köcheln lassen, den Käse in kleine Würfel schneiden und einarbeiten.

Die hitzebeständigen Suppenteller mit Butter einfetten und danach abwechselnd Béchamelsauce, Teigblätter, Kürbis und Mangold einschichten, mit Teigblättern und einer Schicht Sauce abschließen.

Die Kürbis-Mangold-Lasagne im Suppenteller im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf dem Rost auf unterster Schiene 25 Minuten garen, aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 707 kcal

Eiweiß: 23,9 g

Kohlenhydrate: 62,1 g

Fett: 40,0 g

Broteinheiten: 4,5 BE

Kalzium: 477 mg

Eisen: 3,7 mg

Zink: 3,1 mg

Ballaststoffe: 6,8 g

Cholesterin: 108 mg

für Diabetiker geeignet, .cholesterinarm, .ballaststoffreich, reich an Kalzium, reich an Eisen, reich an Zink, vegetarisch

Kochen & Küche Okt 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Lasagneschnecken mit Kohl und Schinken

Kochen & Küche Februar 1999


Panierte Reisbällchen

Kochen & Küche Oktober 2005


Fischlaibchen auf Erdäpfelstampf

Dieses Gericht ist eiweißreich, also für Dialyse-Patienten geeignet.


Erdäpfel-Käselaibchen mit Endiviensalat

Klassische Erdäpfellaibchen verfeinert mit Berg- und Schafskäse dazu winterlicher Endiviensalat. Wer es lieber vegetarisch möchte, lässt den Bauchspeck einfach weg.


Steirisches Chinakohlrisotto

Ein vegetarisches und glutenfreies Rezept ist das Steirische Chinakohlrisotto mit Cashewkernen.


Braterdäpfel mit Weißwurst

Kochen & Küche März 2007


Maultaschen aus Hafermehl mit Pilzrahmsauce

Kochen & Küche Februar 1997