Mangoldrouladen

"Sarma od blitve"

Zutaten:

für ca. 4 Portionen
1–2 Zwiebeln
Öl
500 g Faschiertes (nach Wahl)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
100 g Reis
1 Ei
ca. 20 Mangoldblätter (oder Weinblätter, nach Wahl)
100 ml Weißwein

Zubereitung

(ca. 60 Min. ohne Garzeit)
Für die Fülle für Sarma od blitve die gehackte Zwiebel in einem Topf in wenig Öl anrösten, das Fleisch zugeben und kurz dünsten, den Topf vom Herd nehmen, das Fleisch salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen, abkühlen lassen.
Wenn das Fleisch abgekühlt ist, Reis und Ei hinzufügen und gut verrühren.
In einem Topf Wasser aufkochen, die Mangoldblätter waschen, den Stiel abschneiden und nacheinander kurz in heißem Wasser blanchieren.
Die Blätter mit der Fülle bestreichen, einrollen und die Enden gut verschließen, damit die Fülle nicht austreten kann.
Die Rouladen in einen Topf geben, mit Wasser übergießen, Weißwein zugeben, salzen und bei kleiner Hitze etwa 1 Stunde kochen.
Vor dem Servieren die Mangoldrouladen mit etwas Sauerrahm garnieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 439 kcal
Eiweiß: 37,2 g
Kohlenhydrate: 14,0 g
Fett: 24,2 g
Broteinheiten: 1,1 BE
Eisen: 4,4 mg
Zink: 4,8 mg
Ballaststoffe: 2,4 g
Cholesterin: 133 mg

 

„glutenfrei, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink

 

Kochen und Küche September 2016



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hochzeitskraut

Diese Speise bereitet man für mehrere Personen zu, weil sie klassischerweise bei Festen serviert wird.


Serbischer Gjuwetsch (Auflauf)

für Figurbewusste!


Reisfleisch auf serbische Art

Kochen & Küche September 2005


Pindjur (Eingekochtes Gemüse)

Eingekochtes Gemüse eignet sich ideal zum Lagern!


Mangoldrouladen

"Sarma od blitve"