Quittenringe

Weihnachtskekse mit Quitten.

Zutaten:

für 8 Stück à 8 cm Durchmesser

100 g Butter, weich

1 Ei

50 g Staubzucker

1 P. Vanillezucker

50 g Walnüsse, gemahlen

125 g Dinkelmehl

200 g Quittengelee (Rezept s. Quittengelee)

Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

(40 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Für die Quittenringe die Butter mit dem Ei, Staub- und Vanillezucker mit einem Schneebesen cremig rühren, Nüsse und Mehl zugeben und zu einem glatten Teig kneten, mit Frischhaltefolie zudecken und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Den Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dick ausrollen und daraus 8 ganze Kreise und 8 Ringe mit dem gleichen Durchmesser ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Heißluft ca. 10 Minuten backen.

Kekse aus dem Ofen nehmen, die Kreise mit 1 EL Quittengelee bestreichen, die Ringe mit Staubzucker bestreuen und sofort daraufsetzen, auskühlen lassen.

Die süßen Quittenringe schmecken auch mit Schokolade glasiert sehr gut. Wenn sie kleinere Ausstechformen mit weihnachtlichen Motiven verwenden, haben Sie eine weitere Sorte für ihren Keksteller.

Nährwert pro Stück

Energie: 267 kcal

Eiweiß: 3,4 g

Kohlenhydrate: 28,8 g

Fett: 15,3 g

Broteinheiten: 2,5 BE

Ballaststoffe: 1,0 g

Cholesterin: 56,3 mg 

 

Rezept: Kochen und Küche Dezember 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.


Getreideschnitzel

Eine wahrhaft köstliche Besonderheit ist das vegetarische Getreideschnitzel.


Gebratener Eierreis mit Fisch

Das köstliche Resterezept gebratener Eierreis mit Fisch ist ruck-zuck fertig und schmeckt nicht nur im Winter sehr gut.


Süßer Erdäpfelkuchen

Süßer Erdäpfelkuchen ist eine winterlich leckere Spezialität. Auch Süßkartoffeln eignen sich gut für diesen Kuchen.


Feine Wildpastete

In die kalte Jahreszeit passt eine feine Wildpastete mit Wildfleisch von Reh, Hirsch oder Wildschwein.


Goji-Kakao-Creme

Die Goji-Kakao-Creme ist vegan und schmeckt wunderbar.


Gebackene Polentaknödel

Polentaknödel mit Kürbiskernöl und Speck.


Winzer-Pizza

Pizza mit Trauben, Birnen, Feigen und Gorgonzola